Freitag, 28. Oktober 2011

Drive Thru (2007)

Drive Thru (2007)

Rache hält das Slasher Genre am Leben so auch Drive Thru. Denn vor 20 Jahren starb der Sohn eines Fastfood Ladens durch einen dummen Streich und nun will er sich, immer noch in dem Kostüm des Fastfood Maskottchens steckend, an allen nachfahren seiner Mörder rächen und so stirbt einer nach dem anderen in dem Umfeld der 17-jährigen MacKenzie Carpenter (Leighton Meester).

Eine Slasher Komödie der eher stumpfen Art ist Drive Thru. Man beobachtet nervige Teenager dabei wie sie versuchen Horny dem Clown zu entkommen. Die Charaktere die wir gut finden sollen sind alle pseudo-alternativ und alle die sterben sollen sind Republikaner. Soweit ganz nett, aber doch etwas flach. Das hat dann wohl auch nichts mit einem politischen Statement zu tun sondern mit einfachen Konservativen bashing. Was natürlich gut ist, aber leider ist es wohl nur im Film weil es grade populär ist. Der Bodycount ist hoch genug und die Kills auch manchmal einfallsreich, das Tempo stimmt auch und so kann man den Film mal mitnehmen. Ein Klassiker wird er aber sicher nicht.

5,6 von 10 große Portionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...