Mittwoch, 28. August 2013

News: Nintendo 2DS angekündigt!

News: Nintendo 2DS angekündigt!

Nintendo überraschte heute Spieler und Fachpresse mit einer erstaunlichen Nachricht. Wie das Unternehmen auf seiner Webseite verkündete, werde man ein neues Mitglied in die Familie der tragbaren Konsolen aufnehmen. Den Nintendo 2DS.

Glaubt mir, ich habe so ähnlich geschaut wie ihr jetzt und die Meisten  werden sicher unweigerlich einen Blick in den Kalender geworfen haben, als Nintendo, fern ab der jüngst zu Ende gegangen GamesCom, einen neuen Handheld ankündigte.
An einen Aprilscherz möchten man an dieser Stelle einfach glauben, weil das gezeigte Produkt selbst nach den jüngst etwas zurückgefahrenen Innovationen im Heimkonsolen-Bereich einen überraschenden Schritt darstellt. Demnach wird die Konsole bereits am 12. Oktober für einen Preis von $129 in Nord Amerika erscheinen, ein Release in Europa ist jedoch sehr wahrscheinlich. Lest dazu ruhig selbst die offiziellen Fakten und diskutiert gern in den Kommentaren mit uns über das neueste Stück Hardware aus dem Land der aufgehenden Sonne.

"Der Nintendo 2DS ist eine Basic Version des Nintendo 3DS, mit dem sowohl Nintendo 3DS-, als auch Nintendo DS-Spiele in 2D gespielt werden können.
Der Nintendo 2DS verfügt über die meisten der Funktionen des Nintendo 3DS. Dazu gehören die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten, die
Abwärtskompatibilität mit dem riesigen Nintendo DS-Spielekatalog sowie die Features, die eine drahtlose Verbindung verwenden, wie z.B. StreetPass, SpotPass und der Zugang zum Nintendo eShop. Die mobile Konsole erscheint in einem neuen, feststehenden Design, bei dem beide Bildschirme übereinander angeordnet sind. Alle im Handel erhältlichen und herunterladbaren Nintendo 3DS-Spiele können auf dem Nintendo 2DS in 2D gespielt werden. Der neue Handheld ist als Einsteigermodell konzipiert und bietet somit eine neue, kostengünstige Möglichkeit, die einzigartigen mobilen Spielerlebnisse von Nintendo zu erfahren. 
Er erscheint in zwei Farbkombinationen: Weiß + Rot und Schwarz + Blau. Eine Nintendo 2DS-Tasche in Rot oder Blau ist separat erhältlich."


Quelle: Nintendo.de

Kommentare:

  1. "And the best is.. it plays ALL your Nintendo 3DS games in 2D!!" :D

    *rofl* Ich hoffe das in den nächsten Tagen die Meldung rauskommt, dass Nintendo hier einen riesen Streich mit dem Internet gespielt hat!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt häßlich aus das Teil, vor allem aber, würde mich stören das ich den oberen Bildschirm nicht klappen kann. Ansonsten denke ich mir, man könnte den 3D Effekt des 3DS doch auch einfach ausschalten. Daher verstehe ich den Sinn des Ganzen nicht wirklich. Wenn man allerdings nocht einen GBA Slot einbauen würde könnte ich meine Meinung darüber äbdern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja...Nintendo verkauft Videospiele und Videospielkonsolen. Von daher macht die Argumentation, dass man den Effekt ja ausschalten könnte wenig Sinn. Gerade wenn man Käuferschichten erreichen möchte, die eben nicht das Geld für den "großen" haben. Und diese Käuferschicht wird sich eventuell überlegen, ob sie ein Gerät kaufen möchte, deren Funktionen sie gar nicht nutzt.
      Ich hab zwar auch gelacht, aber es ist halt auch nicht vollständig abwegig. Der 3DS läuft gut. Nintendo hat den Handheldkonsolenmarkt in der Hand, aber noch nicht vollständig abgegrast. Da kommt eine günstige, abgespeckte Variante doch ganz gut, um den letzten unüberzeugten doch noch einen Anreiz zu bieten.
      Und anscheinend kommt der ja erstmal auch nur in Nordamerika...

      Löschen
  3. Verkaufen wollen die munteren Schergen bei Nintendo sicher, aber irgendwie scheinen sie eher die Leute für dumm zu verkaufen als ein kleveres oder gar innovatives Produkt auf den Markt zu bringen.
    Mit dem preiswerten und möglicher Weise robusten Gehäuse, so wie dem fehlenden 3D-Effekt, der für jüngere Kinder bereits im Vorfeld des ersten 3DS als gesundheitsbeeinträchtigend galt, soll sicher eine bestimmte Demografie angesprochen werden.
    Auch der Preis von ~98€ ($129) wird natürlich Menschen, die bisher zwar Interesse an den 3DS-Spielen, aber nicht genug Geld für die Konsole hatten eher zum Zugreifen animieren.

    Aber was ist mit den Titel der Entwickler, die sich (nach Nintendos langatmiger Preisung des 3D-Features) viele Gedanken darüber gemacht haben, diesen sinnvoll und cool ins Gameplay zu integrieren? Warum ist die Akkulaufzeit trotz der vergleichbaren Größe zum 3DS XL trotzdem wieder geringer statt höher? Zusammen mit der Frage ob es sich angenehm und ergonomisch anfühlt das Quadart in einer zweistündigen Session Monster Hunter etc. in den Händen zu halten, frage ich mich erneut, wo sind die mutigen Entscheidungen und wo ist Nintendos Wille und die Liebe zu Innovationen geblieben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im ersten Satz müsste das 'aber' durch ein 'und' ersetzt werden. Das ist eine rein marktwirtschaftliche Überlegung, um die Martkanteile und evtl. die Gewinnmarge durch Verkauf eines 'schlechteren' Produktes zu erhöhen. Dass der Konsument bzw. Käufer da am Ende eigentlich schlechter als vorher dasteht oder er aufgrund seiner bisherigen Konditionierung bzw. Mentalität einen Kauf getätigt hat, den er gar nicht wollte, ist aus deren Sicht vollkommen irrelevant. Hauptsache das Ding wird gekauft.

      Auch wenn viele das anders sehen wollen, ist das nunmal bei Nintendo genauso. Da ist ein Konsolenhersteller, der sich selbst immer noch als Spielzeughersteller sieht, und der Spielzeug am Markt testet. In diesem Zusammenhang ist der 2DS definitiv mutig und auf etwas verquere Art und Weise sogar innovativ. Wenn das Gerät jetzt in den Läden liegen bleibt. Joa. Wäre ja nicht das erste Mal für Nintendo. ;)

      So dolle ich ja Nintendo auch mag, ich sehe auch nicht gänzlich, was Nintendo zu einem Unternehmen macht, dass beständig Innovationen produzieren möchte. Bis zur Wii und dem DS kann man irgendwie nicht behaupten, dass sie sonderlich auffällig waren, außer, wenn man das ein oder andere Gadget betrachtet. Ich sehe daher keinen Bruch mit irgendeiner Tradition, wenn sie jetzt in dem Teil des Konsolenmarktes weiter grundeln, in dem sie noch die Hoheit besitzen.

      Aber zum Gerät selbst nochmal: Ja, ist ein hässliches Entlein. Das mit der Akkulaufzeit habe ich noch nicht gelesen, bin da aber auch nicht wirklich hinterher - wäre aber ja insgesamt nicht so klug. Ich werde mir das irgendwann im Laden mal anschauen, sollte es auch hier in Europa verkauft werden.
      Wo du Monster Hunter erwähnst...wird es für den 2DS auch ein Circle Pad Pro geben? Das wäre der Hammer! Damit würde der 2DS die schönste Handheldkonsole der gesamten Menschheitsgeschichte werden...und die handlichste.

      Löschen
  4. Das Teil ist übrigens jetzt für 130 Schleifen in den meisten Onlineshops gelistet...

    AntwortenLöschen