Sonntag, 9. April 2017

Tasu Leech (Kanjiklub Gang Leader) The Force Awakens 3.75" Jungle/Space Wave 2 2016 (Hasbro)

Tasu Leech (Kanjiklub Gang Leader) The Force Awakens 3.75" Jungle/Space Wave 2 2016 (Hasbro)

Tasu Leech war mit seiner Körpergröße von nur 1,57m nur ein kleiner Kriminelle, aber sicherlich kein Kleinkrimineller. Als Anführer einer brutalen Schmugglerbande Kanjiklub legte er sich nicht nur mit Han Solo und Chewbacca an, sondern auch einige Hutten wurden Opfer seines spezial angefertigten Blasters, dem „Huttsplitter“. Mal sehen ob auch die Figur klein aber oho ist.

Natürlich kommt auch diese Figur mit zwei zusätzlichen Teilen. Zuerst wäre da natürlich der Blasterarm, der zwar größenverstellbar ist, aber dennoch im montierten Zustand zu keiner Figur passt. Montiert, weil er mit den Extras aus der Ackbar und der Fifth Inquisitor Figur kombiniert werden kann. Was ich davon halte könnt ihr in meinem Review zu Ackbar genauer nachlesen. Hier nur so viel: It stinks! Ansonsten liegt natürlich auch Tasus persönlicher Blaster, der Huttsplitter bei. Dabei handelt es sich um eine Waffe in billigstem Gummi, unbemalt und in Beige gehalten. Das faszinierende an der Waffe ist, dass sie nicht nur sehr weich ist, sondern auch sofort abbricht wenn sie etwas gebogen wird. Beste Kombi an Eigenschaften.

Da Leech nur 1,57 groß war, ist natürlich auch seine Figur etwas kleiner. Somit sollte diese Figur nur knapp 3-3,5 Inch groß sein. Die Bemalung ist trotz der geringen Größe recht akkurat, der Sculpt gefällt mir allerdings recht wenig und einzig sein Röckchen ist noch ein ganz nettes Detail. Ansonsten nur eine sehr generische und schlecht verarbeitete Figur, die selbst unter größter Anstrengung nur bedingt aufrecht im Regal stehen bleiben kann. Wie die anderen Figuren handelt es sich auch hier um ein Spielzeug mit fünf Bewegungspunkten, allerdings lässt sich der Kopf nur minimal drehen da seine Haarpracht sonst im Weg ist.

Schlechtes Gimmick, sehr schlechtes Accessoires, relativ gut bemalt und das Design kommt ungefähr dem Darsteller aus dem Film nahe. Nichts dolles und wohl nur für hartgesottene Sammler*innen zu empfehlen, die aber sicherlich auch was besseres finden wofür sie Geld raus werfen können.

4 von 10 Sprachenverweigerer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen