Donnerstag, 18. Januar 2018

Dragon Ball SD #4 (Carlsen Manga)

Dragon Ball SD #4 (Carlsen Manga)

Fast geschafft! Schon sechs der Dragon Balls konnte Son Goku ergattern. Fehlt nur noch der letzte und er kann den Drachen beschwören und so Upas verstorbenen Vater Bora wiederbeleben. Der ist zur Zeit jedoch im Besitz der grummeligen Hexe Unai Baba. Nur wenn Goku und seine Freunde ihre fünf Kämpfer besiegen können, bekommen sie den letzten magischen Ball. Doch unter diesen mächtigen Typen ist auch eine ganz besondere Überraschung für Goku.

Und weiter geht es mit Naho Ohishis drolliger SD Neuauflage der klassischen Dragon Ball Geschichte. Diesmal geht es um das magische Turnier von Unai Baba. Die Geschichte wird hier in extrem geraffter und natürlich ganz pointierter Art erzählt. Dabei geht der Künstler davon aus, dass ihr das Ausgangsmaterial kennt und baut viele der Witze darauf auf. Gleichzeitig weitet der Meta Humor sich aber auch auf in dem auf Dragon Ball Z und andere Teile des DB Mythos angespielt wird. Dabei verlässt sich Ohishi aber nicht nur auf die Metaebene sondern er bringt auch viel, sehr niedliche, Slapstick auf die Seiten. Insgesamt ziemlich albern, aber dafür wunderbar unterhaltend.

Durch den so sehr gestrafften Erzählstil werden der Geschichte die Längen genommen, was wiederum zeitgemäßer als das Tempo der klassischen DB Mangas wirkt. Auch optisch sieht der Manga frisch aus. Vor allem, dass er komplett koloriert wurde macht wirklich was her. Nur die Weiterführung der Zeitreisebonusgeschichte mit Trunks ist lediglich in schwarzweiß gehalten.

Drollige Neuerzählung, mit niedlichem Artwork und einem Humor, der meist cleverer ist als er selbst zugeben mag.


7,6 von 10 Kickbox-Vampire

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen