Mittwoch, 9. November 2016

Dragon Ball SD #2 (Carlsen Manga)

Dragon Ball SD #2 (Carlsen Manga)

Das kennen wir doch schon: Im Finale des größten Kampfturnier der Welt tritt der kleine Son-Goku gegen den mysteriösen Alten Jackie Chun an. Mitten in diesem Kampf verwandelt Goku sich in eine schreckliche Affenbestie. Nur da Jackie den Mond pulverisiert kann ein großes Unglück verhindert werden. Nach dem Turnier trennt Goku sich erneut von seinen Freunden um auf die Suche nach den Dragonballs zu gehen. Dabei muss er unter anderem auch wieder gegen die Red-Ribbon-Armee kämpfen. Also seit gespannt auf harte Kämpfe gegen Skelett-Roboter, General White und General Blue. Aber ohne Hasen!

SD steht hier natürlich nicht für „Standard Definition“, sondern für „Super Deformed“ eine optische Kategorie, vor allem aus Manga, Anime und Videospielen. SD steht also für Charaktere die auf Kindergröße geschrumpft wurden und große Köpfe verpasst bekommen haben. Bei dieser Chibi Variante der Dragonball Serie aus der Feder von Akira Toriyama und neu umgesetzt von Naho Ohishi handelt es sich um eine Neuerzählung der gesamten Dragonball Story bis Dragonball Z, aber eben sehr viel niedlicher, ohne Filler Content, in sehr albern und humorig und im Schnelldurchlauf erzählt. Langeweile kann so nie aufkommen, dafür zünden nicht alle Witzchen, die meist aber doch ganz niedlich und amüsant sind.

Vor allem dank der niedlichen Optik, übrigens ist der ganze Sammelband koloriert und nicht wie der original Manga in schwarzweiß gehalten. Die Designs sind super niedlich und der Humor spricht vor allem DB Fans an und schmeißt euch viele Insidergags um die Ohren. Neben dem sehr schönen Look ist es wohl vor allem der Metahumor der begeistern kann, wenn diese beiden Punkte euch also ansprechen, dann sollte der Manga was für euch sein.

Es gibt auch wieder drei Bonusmanga dazu. Unter anderem eine Geschichte mit Trunks und eine SD Version des neuen DBZ Films „Battle of Gods“.


7 von 10 nackige Kämpfer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen