Samstag, 31. Januar 2015

Sindbad - Herr der sieben Meere (1989) [Koch Media]

Sindbad - Herr der sieben Meere (1989) [Koch Media]

Einst war Basra eine der schönsten Metropolen des Iraks. Doch das hat sich unlängst geändert. Der böse Zauberer Jaffar (John Steiner) hat die fünf mystischen Steine gestohlen, die der Stadt Wohlstand, Frieden und Gesundheit beschert hat. Außerdem hat er den Großkalifen (Donald Hodson) verzaubert und dessen Tochter, die hübsche Prinzessin Alina (Alessandra Martines), geräubert. Prinz Ali (Roland Wybenga) will sich seine Frau aber nicht einfach wegnehmen lassen und Sindbad (Lou Ferrigno), der tapfere Seefahrer, will sich auch nicht seine Heimatstadt von einem dahergelaufenen Zauberer kaputt machen lassen. Gemeinsam mit seiner Crew, einem kleinwüchsigen Gauner (Cork Hubbert), einem kampferprobten fernöstlichen Krieger (Hal Yamanouchi) und einem nordischen Wikinger (Ennio Girolami) geht er auf die Suche nach den fünf Steinen, die Jaffar besiegen können und durch die Basra erblühen wird.

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung #11 - Wolverine: Waffe X (Hachette)

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung #11 - Wolverine: Waffe X (Hachette)

Enthält Marvel Comics Presents: Weapon X #72-#84.

Viele Leben hat der kanadische Mann gelebt, der einst als James Howlett in Kanada aufwuchs. Vieles davon kommt ihm Heute vor wie ein Alptraum, unwirklich und schrecklich. Oftmals kann er sich nicht sicher sein all das wirklich erlebt zu haben. Klarheit gibt es nur über seine Zeit als Superheld. Als Wolverine war er Teil der X-Men und auch immer wieder einer der Avenger. Kurz davor durchlebte er jedoch den schlimmsten Teil seines Lebens. Denn bevor er zu Wolverine wurde, machte ein geheimes Regierungsprojekt aus ihm die Adamantium bewährte Bestie mit dem Codenamen Weapon X.

6 Schwedinnen auf Ibiza (1981) [Ascot Elite]

6 Schwedinnen auf Ibiza (1981) [Ascot Elite]

Nach dem Pensionat und der Tankstelle machen die sechs Schwedinnen sich nun auf den Weg in den Urlaub. Partyinsel Ibiza ist ihre Destination. Von Barcelona aus soll es mit der Fähre auf die Insel gehen und schon hier geht der Ärger los. Wie immer kommt den hübschen Damen der eine oder andere Mann in die Finger und nach einigen Bettspielereien verpassen sie nicht nur fast das Schiff, sondern sie versuseln auch noch ihr Gepäck mit ihren Ausweisen und all ihrem Geld! Zum Glück lernen sie sehr schnell die Afro-Spanierin Carie (Kitty Hilaire) kennen, die mit einem Liebhaber eine riesige Finca nahe des Vidra-Felsens bewohnt. Ihr Freund ist nämlich grad nicht da und da kommen ihr sechs Schwedinnen gerade recht, im großen leeren Bett. Nur von Luftküssen und Liebe können allerdings auch nicht ratterdolle Schwedinnen leben und so sucht jede von ihnen sich einen Ferienjob. Kerstin (Laura May) arbeitet im Spielkasino (und hart dabei Sex), Astrid (Marisa Gracia) verkauft Klamotten (und lässt dabei ihre eigenen fallen), Selma (Dominique Saint Claire) wird Reiseleiterin (und lässt sich dabei zu Sauereien verleiten), Lil (Olinka Hardiman) wird Tänzerin in einem Nachtclub (lässt die Hüften aber nicht nur auf der Bühne kreisen) und zu guter Letzt wäre da noch Greta (Marianne Aubert), die als Kellnerin jobbt (dabei aber mehr als nur Speisen serviert). Nur Inga (Linda Ordóñez) scheint vorerst keinen Job zu finden. Schon bald sprechen alle auf der Insel von dem furiosen Sextett, dass sich durch die ganze Insel hühnert und auch auf hoher See die Kopfkissen zerwühlt. Da staunt die Inselziege!

Freitag, 30. Januar 2015

John Sinclair Classics - 21 - Bruderschaft des Satans (Lübbe Audio)

John Sinclair Classics - 21 - Bruderschaft des Satans (Lübbe Audio)

Seit vielen Jahren rankt sich eine dunkle Legende um die Mönche des Klosters am Großen Bärenkopf. Wenn man der Sage glauben darf, sind die Mönche irgendwann von ihren Tugenden abgekommen und gingen einen Pakt mit Asmodi ein. Noch hat sie jedoch Keiner zu Gesicht bekommen. Es soll sich ändern als Roger Busceau (Volker Wolf) im Kloster herumschnüffeln möchte. Kurze Zeit darauf wird der Mann leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Ein weiterer Fall für den noch jungen Geisterjäger John Sinclair (Dietmar Wunder), der sich mit diesem Fall zum ersten mal in die Schusslinie von Asmodi begibt.

Dragonball Z - Super Saiyajin Son-Goku (1991) [Kazé]

Dragonball Z - Super Saiyajin Son-Goku (1991) [Kazé]

Bulma entdeckt einen Meteor, der vermutlich die gesamte Erde zerstören könnte. Da scheinbar aber irgendetwas auf dem Meteoriten lebt, will ihr Vater ihn nicht einfach zerstören. Stattdessen fliegen Piccolo, Krillin und Goku ins All und lenken den Meteoriten von seine Flugbahn ab. Der kommt allerdings zurück und entpuppt sich als Raumschiff von dem alternden Namekianer Slug, der sich sogleich als Herrscher des Universums aufrufen lässt. Piccolo, Gohan und Goku stellen sich ihm und seinen starken Kriegern jedoch in den Weg. Allerdings können sie nicht verhindern, dass er sich mit den Dragonballs seine Jugend und so auch seine alte Kraft zurückwünscht.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Mark Brandis - 30 - Planetaktion Z (Folgenreich)

Mark Brandis - 30 - Planetaktion Z (Folgenreich)

Zu Beginn des 22. Jahrhunderts entdeckten Wissenschaftler der VEGA einen Zusammenhang zwischen Fremdenfeindlichkeit und dem sogenannten Schiltmann-Gen. Dadurch konnte man, nur durch eine kleine genetische Veränderung, die noch im Mutterleib durchgeführt werden kann, jeglichen Rassismus von Geburt an aus den Menschen bekommen. Durch die IPEXT, die Initiative zur pränativen Eindämmung xenophober Tendenzen, wurden bald alle Bewohner der Erde gegen Rassismus geimpft. Damals dachten die Forscherinnen noch, sie hätten Fremdenhass somit für immer besiegt, doch sie haben sich fataler Weise völlig auf ihre Gen-Technik verlassen ohne die Langzeitwirkung abzuwarten. So rächt sich diese einseitige und falsche Vorgehensweise, denn als plötzlich Rassismus wieder einen festen Platz in der Gesellschaft einnimmt, haben die staatlichen Organe keine Antwort darauf. Bald wiederholt sich die Geschichte erneut und es gibt erste Pogrome und sogar Deportierungen. Die antitziganistische Welle erreicht bald auch Mark Brandis (Michael Lott) und vor allem Teile seines Teams.

The Stepfather (1987) [Epix]

The Stepfather (1987) [Epix]

Vor etwa einem Jahr hat der unauffällige Immobilienmakler Jerry Blake (Terry O'Quinn) seine Frau und Tochter ermordet. Seitdem ist er auf der Flucht vor der Polizei und hat in einem beschaulichen Ort in den USA in Susan (Shelley Hack) und ihrer Teenage Tochter Stephanie (Jill Schoelen) eine neue Familie gefunden, der es schon sehr bald so gehen könnte wie seiner vorherigen. Vor allem die misstrauische Stephanie bringt sich immer wieder in Gefahr und steht kurz davor von Jerry aus dem Weg geräumt zu werden, genauso wie alle anderen, die seinem Geheimnis zu nahe kommen.

Mittwoch, 28. Januar 2015

Moon Knight #1: Aus dem Reich der Toten (Panini)

Moon Knight #1: Aus dem Reich der Toten (Panini)

Enthält Moon Knight (2014) #1-#6.

Einst war Marc Spector ein erbarmungsloser Auftragskiller, daher stammen auch seine ungeahnten finanziellen Mittel. Bei einem seiner Aufträge erkannte er jedoch das Unrecht, das er immer angerichtet hat und versuchte seine eigentlichen Opfer zu retten. Dabei wurde dann er selbst von anderen Killern ermordet. Das war während einer Archäologischen Ausgrabung und so lag seine Leiche am Fuße der Statue des altägyptischen Mondgottes Khonshu. Durch die Kraft der Gottheit kam er zurück ins Leben, legte sich den weißen Mantel der Götterstatue um und seitdem kennt man ihn als Moon Knight, einen erbarmungslosen Vigilanten, der das Böse im Auftrag des Gottes Khonshu bekämpft. Wegen seines psychisch sehr verkorksten Gesundheitszustands und wegen seiner äußerst brutalen Art der Verbrechensbekämpfung wird er von der Polizei und anderen Helden gemieden, was ihn jedoch nicht davon abhält gegen wahnsinnige Bullen, Geister-Punker, ehemalige S.H.I.E.L.D. Agenten oder andere auffällige Jungs zu kämpfen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...