Mittwoch, 21. Juni 2017

Resident Evil - Heavenly Island #4 (Kazé Manga)

Resident Evil - Heavenly Island #4 (Kazé Manga)

Zusammen mit den letzten Überlebenden der Reality-TV Show entert Claire Redfield eine geheime Forschungsbasis der Umbrella Coporation. Aber nicht nur die B.S.A.A. Sondern auch B.O.W. sind hinter etwas ganz besonderem her, dass sich tief im Labyrinth der Labore befindet. Bald beginnt ein Kampf zwischen den Teams, den Überlebenden und allem was es schafft aus den Käfigen der Labore zu entkommen.

Bisher war Heavenly Island eher eine schwaches bis durchschnittliches Manga Spin-Off der Resident Evil Reihe. Der vierte Band schafft es erstmals ein wenig der Resident Evil Atmosphäre einzufangen. Claire bekommt endlich mehr Aufmerksamkeit und darf in coolen Actionsequenzen glänzen und auch einige bekannte Monster aus den Umbrella Laboren machen die Tunnel unter der Insel unsicher. Dabei schafft es das Artwork sogar manchmal gruselig zu sein und ein paar harte Horrormomente gibt es übrigens auch.

Das Artwork ist gewohnt solide, das Writing steht dabei weiter hinten an. Trotzdem ist der vierte Teil der Mangareihe inhaltlich sehr viel näher an dem was sich die alten Resident Evil Fan von einer Manga Version wünschen. Gut wird die Story dadurch trotzdem nicht, aber durchaus unterhaltsamer.

6,6 von 10 Hunter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen