Sonntag, 2. August 2015

Kingdom Hearts II #8 (Egmont)

Kingdom Hearts II #8 (Egmont)

Sora, Goofy und Donald haben in Twilight Town von König Mickey nicht nur erfahren, dass Riku noch lebt, sondern es soll noch eine weitere Twilight Town geben. Wenn sie diese geheime Spiegelstadt finden könnten, würden sie dort sicherlich auch den geheimen Weg zum Hauptquartier der Organisation XIII finden. Nur so könnte Kairi gerettet werden. Alleine sind sie jedoch nicht in der Lage dazu diesen beschwerlichen Weg zu meistern. Deshalb muss Axel sie unterstützen, muss dafür jedoch selbst ein großes Opfer geben.

Durch Axel und seine Freunde ist dieser Kingdom Hearts Band ein wenig frischer geraten als vorherige. Zumindest machen sie den Manga etwas launiger. Auch die Action kann gefallen und mal wieder steht vieles, wenn nicht alles auf dem Spiel. Axel ist nicht nur einer der exzentrischsten Organisationsmitglieder, sondern auch überaus sympathisch, wie er sich für die anderen immer wieder in Gefahr bringt. Die Kämpfe sehen richtig cool aus und können dem regulären Artwork deutlich davon laufen. Teilweise schwächelt die Handlung jedoch trotzdem und daher ist dieser Manga, wie eigentlich alle aus dem Franchise nur für die großen Fans der Games zu empfehlen. Für diese ist es aber sicherlich wieder ein must have.

6,8 von 10 verwirrte Enten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen