Mittwoch, 10. Februar 2016

Deadpools Greatest Hits: Die Deadpool Anthologie (Panini)

Deadpools Greatest Hits: Die Deadpool Anthologie (Panini)

Enthält die US-Hefte: New Mutants #98, Deadpool (1997) #11, #54-#55, Cable & Deadpool #24, #49-#50, X-Men Origins: Deadpool #1, Prelude to Deadpool Corps #4, Deadpool #1000, Deadpool (2008) #33.1, A+X #8, Deadpool (2013) #27.

Pünktlich zu Deadpools ersten eigenen Blockbuster wird mit „Deadpools Greatest Hits“ ein über 300 Seiten dicker Hardcovermegaband für den Söldner mit der großen Klappe auf den Markt geworfen. Enthalten sind insgesamt 13 Geschichten quer durch seine Historie. Angefangen im Jahre 1991 bei seinem ersten Auftritt als Bösewicht, zu seinen ersten Solotitel als Anti-Held im Training, seine Abenteuer in den 2000ern mit seinem futuristischen Kumpel Cable, bis hin zu seiner brandaktuellen Hochzeit mit seiner Braut, die er ganz keck Dracula ausgespannt hat.

Somit bekommen nicht nur alte Deadpool Fans ein dickes Paket geschnürt, sondern gerade die neuen Fans, die sich vor dem Film noch mal auf den neuesten Stand bringen wollen, kommen hier auf ihre Kosten. Auf sehr vielen Bonus Seiten, wird vor jedem Kapitel ein anderer Teil von Deadpools Welt, wie zum Beispiel seine Verbündeten, seine Teams oder seine Feinde beleuchtet und zudem noch weitere Infos zu der Entstehung und der zeitlichen Einordnung der verschiedenen Kapitel geliefert.

Sehr informativ das Ganze und gerade Deadpools erste Soloserie, genauso wie „Cable & Deadpool“ sind sehr lesenswert. Deadpools Hochzeit ist zudem ein wichtiger aktueller Meilenstein, der die Lesenden auf den aktuellsten Stand bringt. Deadpool Corps und Deadpool #1000 sind auch sehr kurzweilig. Mit Rob Liefeld, Fabian Nicieza, Joe Kelly, Jimmy Palmiotti, Reilly Brown, Rick Remender, Daniel Way & Brian Posehn sind nicht nur einige große Namen vertreten, sondern auch zugleich alle wichtigsten Autoren und Zeichner, die für Deadpools Werdegang beteiligt waren.

Also falls ihr die Geschichten nicht eh schon im Regal stehen habt oder euch überhaupt erstmal einen Überblick über den Charakter verschaffen wollt ist dieser prallgefüllte Band genau das Richtige für euch. Wie immer bei Deadpool geht aber auch hier in der deutschen Übersetzung einige Gags und Feinheiten verloren.

Hier noch Links zu den enthaltenen Heften die hier schon besprochen wurden:
X-Men Origins: Deadpool: Marvel Exklusiv 90: X-Men Origins 2 (Panini)
Cable & Deadpool #24: Cable & Deadpool #4: Busenfreunde (Panini)
Cable & Deadpool #49-#50: Cable & Deadpool #8: Mit Freunden wie diesen… (Panini)

7 von 10 alte Frauen im Karton

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen