Sonntag, 22. Januar 2017

Attack on Titan – Blu-ray Box 2 (2014) [Kazé]

Attack on Titan – Blu-ray Box 2 (2014) [Kazé]

Über 100 Jahre langen hielten die gigantischen Mauern, die sie vor den menschenfressenden Titanen beschützt hat. Vor fünf Jahren vielen allerdings gleich zwei Mauern nachdem zwei abnormale Titanen, der Kolossale Titan und der Gepanzerte Titan, das Versteck der Menschen angriffen. Seitdem haben sich Eren, Mikasa und Armin zu Soldaten ausbilden lassen und versuchen die Invasion mit ihrem Kameraden zurückzuschlagen. Doch nun scheint auch der Stadtteil Trost endgültig zu fallen. Viele Menschen sind kurz davor aufzugeben, darunter auch Mikasa die erfahren muss das ihr Kindheitsfreund und Adoptivbruder Eren von einem Titanen gefressen wurde. Doch dann erscheint ein neuer abnormaler Titan auf dem Schlachtfeld auf. Anstatt die Menschen zu verschlingen erhebt er sich gegen die anderen Titanen und und stellt somit zum ersten mal innerhalb von fünf Jahren einen Hoffnungsschimmer für die Menschen dar.

Die zweite „Attack on Titan“ Blu-ray enthält die vier Folgen 8-13. Diese Folgen stellen das Ende des Storybogens um den Kampf um Trost dar. Wir befinden uns also in einer gigantischen Schlacht, die sich über die gesamte Disc hinzieht. Der Kampf hält einige kuriose Twists bereit, natürlich viel Action und auch einige starke Charaktermomente. Sonderlich viel kann an dieser Stelle dazu aber nicht verraten werden, da es schwer ist dabei nicht zu spoilern.

Stark sind vor allem auch die abwechslungsreichen Figuren, die eine weite Spanne von verschiedenen Typen von Menschen abdecken. Besonders gefällt Kommandant Dot Pixis mit seiner lockeren, aber trotzdem pflichtbewussten und moralisch motivierten Ethik. Einfach ein cooler Typ der Sachen erledigt bekommt. Auch bekommen hier zwei Fanlieblinge eine größere Rolle. Kommandant der Elitetruppe, Levi Ackermann, wird vorgestellt und die Kommandantin der Versorgungstruppe, Hange Zoë, spielt erstmals eine größere Rolle und sorgt dabei zugleich für ein wenig Auflockerung der doch sonst sehr verbissenen Erzählart.

Insgesamt kann der übertrieben auf emotional getrimmte Erzählstil kritisiert werden, auch wenn Anime Fans sowas gewohnt sind, denn mit einer etwas bodenständigeren Erzählart wäre es sicherlich sehr viel einfacher eine Serie die Qualität auch nicht Anime Schauer*innen näher zu bringen. Technisch wird ein hohe Niveau gehalten, was sich vor allem dann zeigt wenn 2D und 3D Animationen gekonnt miteinander verwoben werden um visuell wirklich beeindruckende Kämpfe zu zeigen. Zeitgleich kann man aber auch oftmals erkennen wo dafür Abstriche gemacht werden mussten, da es viele unbewegte Standbilder gibt und in eher unwichtigen Szenen sehr an den Animationen gespart wurde.

Auch die zweite Blu-ray kann mit einem sehr guten Bild und einem DTS-HD Stereo Sound gefallen. Die deutsche Synchro kann sich hören lassen und ist stark besetzt, aber auch der japanische O-Ton kann natürlich angewählt werden. Als Bonus sind erneut Miniepisoden, ein Booklet inklusive Charakterprofilen, Episodeguide und einigen Comicstrips, sowie ein hochwertiger Aufnäher mit dem Emblem des Versorgungstrupps enthalten. Das Ganze kommt in einem sehr hübsch im Mauerlook designten Digipack, das wiederum in einem Pappüberstülper platz findet.

7,6 von 10 dampfende Fleischbälle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen