Dienstag, 16. Juni 2015

Kingdom Hearts - White Edition #2 (Egmont)

Kingdom Hearts - White Edition #2 (Egmont)

Gemeinsam mit Ritter Goofy und Magier Donald ist Sora mittlerweile im alten Griechenland angekommen, dort kämpft er nun mit Hercules gegen Cerberus und andere Wesen die unter dem Einfluss des diabolischen Hades stehen. Nachdem das dortige Schlüsselloch versiegelt wurde, zieht es unsere Helden weiter in die Welten von Pinocchio, Arielle und anderen berühmten Märchen und Sagen. Während Donald und Goofy recht erfolglos ihren König suchen, scheint Sora langsam seinem alten Freund Riku näher zu kommen. Gleichzeitig muss er aber auch einsehen, dass es zwischen den beiden nie wieder wie damals sein wird.

Der zweite Band der Kingdom Hearts White Edition ist zugleich auch der letzte. Eigentlich erschien die Serie ja als Trilogie, die White Edition besteht jedoch aus zwei dickeren Bänden, die neben dem größeren Umfang, auch etwas qualitativer sind. Zudem bekommt ihr zudem neue Coverartworks und alle Farbseiten erstmals auch wirklich in Farbe. Der Stoff selbst ist nur für die Fans der Games zu empfehlen. Die bekommen dann auch einen gut geschriebenen und kurzweiligen Manga. Die Mischung aus Final Fantasy und Disney bleibt weiterhin reizvoll. Jedenfalls wenn man auf beides steht.

Für alle anderen ist Kingdom Hearts vermutlich nichts als ein recht kruder Mix aus Fantasiewelten, die einfach nicht zusammengehören. Videospielfans freuen sich aber vermutlich darüber. Für mich persönlich immer noch eine schöne, recht niedliche und gut gealterte Reihe, die auf lustige Art und Weise unterhalten kann. Fans kann ich daher die White Edition nur empfehlen.

6,9 von 10 Heldenregeln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen