Donnerstag, 11. November 2010

Deadpool Corps #7 (Marvel)

Deadpool Corps #7 (Marvel)

Das Corps ist weiterhin mit seinem Raumschiff unterwegs bis es von einem anderen Flugobjekt gerammt wird, dabei entsteht ein Leck das Deadpool wieder schließen will währenddessen erklärt er uns in einem Flash Back wie es dazu kam. Die Pools haben sich nämlich kurz vorher mit den Aliens von Avatar angelegt. Der Rest ist Deadpool typische Kampfaction (sexuelle Spannungen inbegriffen).


Das ganze Heft ist ein einziger Flash Back der wiederum ein Avatar Spoof ist. Ich mag es generell nicht wenn soviel in Flash Backs erzählt wird. Ja. Ich weiß hier ist genau das der Gag weil Deadpool das alles erzählt während die anderen im Schiff sind und keine Luft zu Atmen haben. Der Messerkampf ist cool, sowie insgesamt die Action in dieser Ausgabe. Die Gags sind teilweise gut aber manchmal doch sehr vorhersehbar. Was mich an der Corps Reihe aber am meisten stört ist das außer Wade niemand eine wirkliche Rolle hat. Ladypool darf manchmal etwas Storyrelevantes sagen und Head- und Kidpool sorgen für Gags, während Dogpool auf dem Boden rum liegt und nichts tut. Trotzdem eine solide Geschichte und deshalb:

7,5 von 10 Delphine die an der Bar sitzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen