Mittwoch, 3. Dezember 2014

The Little Match Girl (1954)

The Little Match Girl (1954)


Ein kleines, obdachloses Mädchen versucht Weihnachten zu überleben indem sie Streichhölzer verkauft.

Sicherlich eines der traurigsten Märchen von Hans Christian Andersen und auch eine der dramatischsten Weihnachtsstorys. Bei dieser Version handelt es sich wohl um einen französischen Film von 1952, den Castle Films zwei Jahre später aufkauften und mit einem Erzählpart von John Nesbitt wieder veröffentlichten. Der Erzähler ist aber eigentlich nicht nötig und nimmt dem Short ein wenig von seiner Atmosphäre. Veilleicht also am besten ohne Ton sehen. Abgesehen vom Nussknacker, Schneemann, Eisballett ist dieser Kurzfilm ansonsten sehr gelungen und das Ende ist sehr ergreifend. Dabei hat man das Drama im Finale nicht zu sehr überspitzt, sondern zeigt es recht nüchtern, wodurch es noch effektiver wird.

Eine sehr schöne Ergänzung zu den ganzen schmalzigen und rührseligen Filmchen zum Fest.

5,8 von 10 elendig erfrorene Mädchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen