Mittwoch, 17. Dezember 2014

Die Schneekönigin (1986) [KNM]

Die Schneekönigin (1986) [KNM]

Die kleine Gerda macht sich auf in eine düstere Fantasiewelt voller Gefahren um ihren besten Freund Kai (Sebastian Kaatrasalo) zu retten. Er wurde von der Schneekönigin entführt, die ihn ganz fest in ihren kalten Krallen hält. Trotz vieler schrecklicher Gefahren lässt sich das kleine Mädchen nicht entmutigen und versucht alles um ihren besten Freund wieder zu bekommen.

Dieser finnische Film ist eine wunderbar düstere Verfilmung des berühmten Märchens aus der Feder von Hans Christian Andersen. Aus der Geschichte wurde ein dunkler Fantasyfilm, der zwar immer noch kindgerecht ist, aber für einige Kinder doch schon etwas zu gruselig sein wird. Durch die meist sehr surreale und auch dunkle Stimmung erinnert der Film ein wenig an “Labyrinth” oder “Return to Oz”, die ja auch ihre dunklen und melancholischen Passagen hatten. Obwohl die Sets fremde Welten auf sehr einfache Art darstellen, man könnte auch sagen das es oft recht billig aussieht, wirken diese glaubhaft. Zumindest in das Universum des Films passen sie klasse hinein.

Zum Großteil sind die Akteure noch sehr jung, spielen aber alle ziemlich gut. Auch die Kostüme wirken ziemlich cool und die Schneekönigin selbst ist eine eindrucksvolle Erscheinung. Insgesamt ein spannender Film, der über weite strecken ohne Dialoge auskommt und sein Publikum sehr ernst nimmt und die kleinen Zuschauer an einigen Stellen stark fordern sollte.

In der "Winter Wonderland Box" sind nicht nur dieser Film, sondern auch "Rotkäppchen", "Wer an Wunder glaubt" und "Ein Grossvater zu Weihnachten" auf einer Disc enthalten.

1 Kommentar:

  1. Wie jedes Jahr bringt M.I.G. den Film auch dieses Jahr erneut heraus. Diesmal über Castle View Film.

    AntwortenLöschen