Dienstag, 23. Dezember 2014

John Denver and the Muppets: A Christmas Together (1979)

John Denver and the Muppets: A Christmas Together (1979)


Unsere Muppets kommen an Weihnachten zusammen um zu feiern. Zu Gast ist bei ihnen Musikstar John Denver, der natürlich sofort einige Weihnachtsklassiker mit seinen illustren Freunden performen möchte. Wie gewohnt geht nicht alles bei den Muppets den gewollten Weg, am Ende wird aber doch alles recht beschaulich.

Das 50-minütige Muppet Weihnachtspecial lief damals nur einmal im Fernsehen und wurde seitdem weder als Heimvideo noch im TV wiederholt. Allerdings kamen die gespielten Sings auch auf LP heraus und sind in dieser Form auch heute noch zu bekommen. Das Special selbst ist aber auch nicht allzu gut gelungen. Die üblichen Verdächtigen hatten nur wenig mit der Folge zu tun. Jim Henson, Frank Oz und die anderen sprechen nur ihre Rollen, hatten aber nichts mit dem Schreibprozess oder der Regie dieser überlangen Folge zu tun. Regie führte stattdessen Tony Charmoli und geschrieben wurde das Stück von Herbert Baker und Bob Finkel, Beide haben es eher mit Musik zu tun und können daher nicht die besten Gags schreiben.

Schade drum, den letztlich haben wir es hiermit wohl um die hermloseste Muppets Folge aller Zeiten zu tun. Das Filmchen hat keine der bekannten Runninggags, es explodiert nichts und auch dumme Wortspiele sind ziemlich selten. Fast die gesamte Sendezeit geht für die Musik drauf und die paar eingebauten Sketche sind nur mäßig lustig und viel zu harmlos für den eigentlich anarchischen Muppet Humor. Szenen wie die der Weihnachtsgeschichte sind dann zudem noch total langweilig und sind eher was für christliche Kindersendungen, als für intelligente Familienunterhaltung. Eine der wenigen Muppet Sendungen die man sich lieber sparen kann.

5 von 10 neckische Rentiere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen