Samstag, 18. April 2015

Heißer Sex in Bangkok (1976) [Ascot Elite]

Heißer Sex in Bangkok (1976) [Ascot Elite]

Die fernöstliche Liebeskunst ruft und ein Schweizer Kegelclub hört! Für unter Tausend Franken pro Nase geht es für die Truppe nach Bangkok, wo jeder von ihnen die vielen Massagesalons und Badehäuser aufsuchen. Kein Wunder, wenn dann keiner von ihnen mehr nach Hause will.

Der Dietrich (Downtown - Die nackten Puppen der Unterwelt) noch mal. Diesmal mit heißen Sexabenteuern mit Sexarbeiterinnen in Bangkok. Abgesehen von ein-zwei schönen Aufnahmen in der exotischen Stadt und auch der einen oder anderen netten Naturaufnahme, ein total verkorkster Sexfilm mit vielen rassistischen Kalauern, Tiersnuff und anderen unnötigen Dummheiten.

Die weiblichen Darstellerinnen wurden allesamt nicht vermerkt und nur die deutschen Männer tauchen in den Credits auf. Vorne mit dabei wieder mal Michel Jacot (Der Teufel in Miss Jonas) und in weiteren Rollen Roman Huber (Julchen und Jettchen - Die verliebten Apothekerstöchter), Claude Martin (Blutjunge Verführerinnen 2), Heinz Kopitz (Hausfrauen-Report 4)

Körniges Bild, ansonsten aber ansprechende Blu-ray Quali. Der Ton ist nicht nur in deutsch zu hören, sondern auch die englische und die französische Synchro haben es auf die Disc geschafft. Neben einer schmalen Bildergalerie und dem Originaltrailer gibt es ein weiteres mal ein kleines Special zu Michel Jacot und den altbekannten ROM-Teil. Als zweiter Film befindet sich noch "Die Sex-Spelunke von Bangkok" auf der Scheibe.

1 von 10 Busen bis zum Arsch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen