Freitag, 13. Mai 2016

Gratis Comic Tag 2016: Fight Club 2 (Splitter)

Gratis Comic Tag 2016: Fight Club 2 (Splitter)

Vor 16 Jahren entwickelte sich aus einer Kette von Untergrundboxclubs ein, unter dem Namen “Projekt Chaos” bekanntes, Terrornetzwerk. Dieses Netzwerk verübt terroristische Anschläge oder treibt manchmal einfach nur groben Unfug um Chaos zu erzeugen. Ziehvater dieser Bewegung, wie auch der Boxclubs ist ein namenloser Mann, heute als Sebastian bekannt. Erschaffen wurde sein kriminelles Imperium jedoch von der anderen Persönlichkeit des schizophrenen Mannes. Denn immer wenn aus ihm Tyler Durden wird kommt all das zum Vorschein was er im Alltag runterschlucken muss. All sein Hass auf die Gesellschaft und all die Träume die er nie erreichen wird. Aber wie gesagt ist seitdem viel Zeit vergangen. Nach langer Zeit in einer Psychiatrie ist er jetzt “geheilt” und gut medikamentiert. Er lebt in einer leidenschaftslosen Ehe mit Marla Singer. Gemeinsam haben sie einen neunjährigen Sohn und leben den trostlosen Vorstadtalbtraum, inklusive unbefriedigenden Bürojob.

Dieses “Fight Club 2” Prequel wurde von Chuck Palahniuk und Cameron Stewart extra und exklusiv für den Gratis Comic Tag erschaffen. Somit bekommt ihr hier 12 Seiten die ihr nicht in den beiden Splitter Alben finden könnt. Die Geschichte zeigt wie Sebastian von Marlas Schwangerschaft erfuhr und wie er in die Psychiatrie kam. Beides nichts unbedingt spannendes, was noch gezeigt werden musste, aber für Hardcore Fans sicherlich eine coole Ergänzung zu den Comics. Auch für neue Fans bietet sich die Lektüre an, das Writung ist okay, das Artwork ziemlich gut, meine Probleme mit der Fortsetzung habe ich ja schon in meinem Review zum ersten Album kundgetan, könnt ihr euch bei Interesse gerne auch durchlesen.

6,8 von 10 Wölfe in Arbeitsklamotten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen