Dienstag, 31. März 2015

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic I - Marvel Origins: Die Sechzigerjahre (Hachette)

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic I - Marvel Origins: Die Sechzigerjahre (Hachette)

Enthält die US-Hefte Fantastic Four #1, Amazing Fantasy #15, Incredible Hulk #1, Daredevil #1, Tales of Suspense #39, X-Men #1, Avengers #1 und #4, Tales to Astonish #27 sowie #44.

Erlebt mit wie die Fantastic Four zum ersten mal gegen ihren Erzfeind den Moleman in die Schlacht ziehen. Seit erstaunt wenn der junge Schüler Peter Parker durch einen Spinnenbiss zum Spinnen-Mann wird. Erzittert wie die Erde unter ihm, wenn ihr zum ersten mal ins Antlitz des unglaublichen Hulks schaut, der noch Momente zuvor der unscheinbare Dr. Banner war. Begleitet den blinden Anwalt, den Mann ohne Angst bei seinen ersten Kriminalfällen als Daredevil. Lasst euch auf die Größe einer Ameise schrumpfen und zeigt dem Bösen gemeinsam mit Ant-Man und der Wespe, dass auch kleine Dinge eine große Wirkung haben können. In einem weiteren mutierenden Abenteuer lernt ihr die nächste Stufe der Menschheit kennen: Die X-Men. Außerdem: Helft dabei mit den amerikanischen Volksheld aus seinem eisigen Gefängnis zu befreien, seht mit an wie der geniale Waffenforscher Tony Stark eine lebensrettende Kampfpanzerung baut und dann versammeln sich die Rächer erstmalig um es mit Thors lügenden Bruder Loki und dem wild gewordenen Hulk aufzunehmen.

Was soll man bei diesen Titeln noch sagen? Jeder weiß um welche Hefte es sich hier handelt und wenn ihr irgendwie Interesse am Marvel Universum haben solltet, dann handelt es sich hierbei um Hefte die ihr entweder schon in irgendeiner Form besitzt und wenn nicht, dann solltet ihr das wohl mal ändern.

Also für alle die wirklich noch keine Erfahrung haben ein sehr grundlegendes Review:

Nachdem die ursprüngliche Marvel Collection von Hachette nun beinahe zu Ende ist, hat der Verlag angekündigt mit einer Classic Reihe weiter zu machen. Darin geht es dann noch weiter in der Marvel Historie zurück als in den bisherigen Bänden. In diesem Band geht es zurück in die Sechziger, in eine Zeit in der ikonische Helden wie Spider-Man, Iron Man, Hulk und die X-Men ihre ersten Abenteuer erlebten. Eben diese ersten Abenteuer sind in diesem Band abgedruckt. Somit sind eigentlich alle großen Marvelhelden der Sechziger abgedeckt, abgesehen leider von Thor. Hier auch meine einzige Kritik an diesem Band, denn während sogar Charaktere wie Wasp, Ant-Man und Daredevil hier ihren Platz finden konnten, wurde Thors Origin einfach ausgespart . Schade drum.

Ansonsten muss nur erwähnt werden welche Künstler hier vertreten sind. Nämlich Stan Lee, Jack Kirby, Larry Lieber und Steve Ditko. Kein Zweifel also, dass es sich hierbei um hochklassige Comickunst handelt und bei den Namen sollten auch Comicneulinge wissen was Phase ist.

Als Bonus gibt es erneut ein Vorwort und sogar ein Variantcover zu Amazing Fantast #15, das von Steve Ditko selbst gezeichnet wurde, jedoch nie zum Einsatz kam. Dazu kommt dann noch ein kurzer Text zur Entwicklung von Marvel.

9 von 10 Magneto Hörnchen

Kommentare:

  1. Im Vorwort steht Thor u. Dr. Strange kommen im nächsten Band.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotzdem hätte Thor schon jetzt kommen müssen, da alle anderen der Avengers und auch der erste Avengers Comic vorgestellt wurden. Dafür hätte man dann einfach nur Daredevil oder die X-Men weiterschieben müssen.

      Löschen