Montag, 3. Oktober 2011

Immortal (2004) [Sunfilm]

Immortal (2004) [Sunfilm]

Im Jahre 2095 erscheint über New York eine fliegende Pyramide. In ihr befinden sich die drei Ägyptischen Götter Horus, Anubis und Bastet. Horus hat aber seine Unsterblichkeit verspielt und darf jetzt noch 7 Tage lang seine Zeit in New York verbringen bevor er sterben muss. Er hat also nur noch eine Woche um seinen Samen in eine Sterbliche zu Pflanzen und muss daher seine Auserwählte Jill erobern. Dafür schlüpft er in den Körper des durch Zufall aus dem Knast freigekommenen Anführer der Rebellion Nikopol (Thomas Kretschmann). Allerdings ist ihm dabei egal was Jill von seiner Idee hält.

Was in Enki Bilals Comicversion des Stoffs wohl funktioniert hat konnte er in Form eines Films nicht wirklich zufriedenstellend umsetzen. Optisch ist der komplett vor dem Blue Screen gedrehte Film zwar interessant aber nur selten wirklich schön. Dafür sind die Animationen auch für 2004 zu platt und einfach nicht hübsch. Die Schauspieler schaffen es leider auch nie die Handlung fesselnd wiederzugeben und die Story wirkt leider sehr halbherzig und besonders bescheuert ist das Jill von Horus wiederholt vergewaltigt wird, aber das hat keinen Einfluss auf irgendwas und auch die Charaktere sagen nur kurz das sie das eigentlich doof finden. Fertig.
Schade da die Welt von Immortal eigentlich ziemlich interessant aussieht. Aber man sollte dann wohl doch lieber die Comics lesen.

Der Film erscheint am 6. Oktober zusammen mit Eden Log und Vidocq bei Sunfilm auf Blu-ray in der Science Fiction Box. Bild und Ton sind zwar super, leider gibt es kein Bonus Material bei Immortal.

4 von 10 schwebe Pyramiden

Kommentare:

  1. Hab letzens schon gesehen, dass Sunfilm die Box rausbringt. Weiß nicht, was ich davon halten soll. Immortal ist schwerlich auszuhalten und Vidocq bekleckert sich auch nicht mit Ruhm. Vor allem nervt der Blue Screen-Kram wirklich hart...

    Hihi...Gérard Depardieu...bitte mach' ne Pipi-Referenz bei Vidocq...

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds halt sehr Schade weil das Universum eigentlich schon mehr zu bieten hat. Muss wohl mal die Comics lesen.

    AntwortenLöschen