Montag, 10. März 2014

Janosch - Ich mach Dich gesund, sagte der Bär (Lübbe Audio)

Janosch - Ich mach Dich gesund, sagte der Bär (Lübbe Audio)

Der polnischstämmige Illustrator und Kinderbuch Autor Janosch mit bürgerlichen Namen Horst Eckert, sollte großen und kleinen Kindern selbst heute noch ein Begriff sein. Die Janosch Traumstunde oder die Tigerente sind selbst 30 Jahre nach ihrer Entstehung, in den modernen Kinderzimmern noch so präsent wie eh und je. Das 1985 als Kinderbuch erschiene Werk "Ich mach Dich gesund, sagte der Bär" und zwei weitere Geschichten dienten dem vorliegenden Hörspiel als erzählerische Grundlage.

In der ersten Geschichte, ist der kleine Tiger schrecklich krank, grämt und windet sich vor Unwohlsein. Aber sein bester Freund, der kleine Bär, kümmert sich rührend um seine Genesung. Er kocht ihm eine köstliche Bouillon, legt dem Tiger Verbände an und bringt ihn letztlich sogar ins Krankenhaus für Tier. Hier steht die Diagnose schnell fest "Streifen verrutscht". Kein Problem für das fachkundige Personal und bereits einige Tage später, fühlt sich der kleine Tiger viel besser.

Die zweite Erzählung "Hasenkinder sind nicht dumm" handelt vom Hasen Jochen Gummibär und seinen vier Geschwistern. Nach Jahren der heimeligen Obhut verlassen die lieben Kinder gemeinsam den Bau um die Welt und das Leben zu erforschen. Dabei treffen sie auf Vielerlei Freunde des Waldes. Jeder gibt ihnen einen besonderen Rat, sich vor dem Fuchs und anderen Gefahren in acht zu nehmen. Aber die Kinder wissen längst, dass der Fuchs am buschigen Schwanz hinten zu erkennen ist. Doch durch eine List lockt der Fuchs die kleinen Häschen in eine Falle, nur Jochen Gummibär kann im letzten Augenblick rettende Hilfe holen.

Die abschließende Geschichte ist Traumstunde für Siebenschläfer und handelt von Popov, der fliegen kann, und seinem Freund Piezke, einem großen Faulpelz und Siebenschläfer, der am liebsten den ganzen Tag nur schläft. Eine Leidenschaft, teilt er jedoch mit dem alten Popov nämlich das Fliegen. Doch auch dafür ist Piezke viel zu faul.
Eines Tages sind die beiden ungleichen Freunde auf dem Weg in die Waldschule, in der Piezke schon seit einem Monat nicht mehr war. Leider kommen sie nicht besonders gut voran, denn die Schlafmütze nutzt jede Gelegenheit und Ausrede um sich auszuruhen. Selbst als Piezke von einem wilden Vogel gepackt und weg geschleppt wird, schläft dieser friedlich weiter. Freundschaft ist Freundschaft und darum fliegt der alte Popov mutig hinter her um den Siebenschläfer zu befreien.

Die Auswahl der drei unterschiedlichen Geschichten aus den Werken Janoschs finde ich gut zusammen gestellt. Entnommen aus jeweils unterschiedlichen Schaffensperioden, haben alle etwas Besonderes und auch die berühmte Moral (in so ziemlich jeder Janosch Geschichte) ist immer präsent. Die Präsentation des Hörbuches ist ziemlich gut geworden, ich war bei einer Kinderbuch Adaption zunächst skeptisch, musste aber nach kurzer Laufzeit bereits feststellen, dass die Qualität überdurchschnittlich gut ist. Jede Rolle wird von einem bekannten Synchronsprecher vertont, die alle mit viel Leidenschaft und Engagement an die Texte herangehen. Jürgen Kluckert (Benjamin Blümchen), Santiago Ziesmer (Spongebob), Jennifer Antoni, Gundi Eberhard und viele mehr bringen diese Figuren zum Leben. Hinzukommt noch eine passende Geräuschkulisse und ein durchgängig überzeugendes Produktionsniveau, die das Hörvergnügen komplettieren.

Das Hörbuch "Janosch - Ich mach dich gesund, sagte der Bär" überzeugt, durch ein erstklassiges Ensemble an Synchronsprechern und ein Händchen für die Auswahl der Geschichten, nicht nur kleine sondern auch große Hörer. So macht mir Janosch auch nach vielen Jahren noch Spaß!



8.2 von 10 Leib- und Magenspeisen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen