Dienstag, 2. September 2014

A Night with Friends (2013) [Marctropolis]

A Night with Friends (2013) [Marctropolis]

Max (Adriano Giraldi) und Eric (Marco Tizianel) sind gute Kumpels, aber recht unterschiedliche Charaktere, halten trotzdem zusammen. Sie treffen sich nachts in ihrem Auto und reden über das Leben und die Welt und über Frauen. Ein etwas merkwürdiger Dialog, der immer öfter zu eskalieren droht, doch das wirklich schlimme wartet noch, im Kofferraum liegt nämlich eine geknebelte Dame (Alice Piccin).

“Una serata tra amici” ist ein italienischer Kurzfilm aus dem letzen Jahre. Sein Regisseur Daniele Trani ist auch schon als Kameramann bei “Across the River” in Erscheinung getreten, auf dessen DVD Veröffentlichung dieser Kurzfilm auch zu finden ist.

Basierend auf einer Geschichte von Joe R. Lansdale (Son of Batman) erzählt Trani hier eine Nacht aus dem Leben zweier ungleicher und offensichtlich krimineller Freunde und ihrem nicht ganz so gutem Verhältnis zum weiblichen Geschlecht. Gespielt werden die beiden von den außerhalb Italiens noch recht unbeschriebenen Blättern Adriano Giraldi und Marco Tizianel. Beim Film handelt es sich beinahe um ein Kammerspiel, bestehend aus einem großen Dialog. Dieser beginnt merkwürdig, etwas tarantinoeske (jedoch etwas herber) und steigert sich im Verlauf dann immer mehr und droht stets zu eskalieren. Dadurch und da von Beginn an klar ist, dass es noch schlimmer werden muss, vermischt sich der zynische und sehr unkorrekte Humor sehr mit einer gewissen Anspannung, durch die der Kurzfilm etwas sehr eigenes bekommt. Die Kameraarbeit ist genauso wie der Rest sehr minimalistisch, aber dennoch sieht der Film durchgängig gut aus. Kann man sich also gut mal gönnen, wenn man die “Across the River” eh schon hat. Hier kommt der Film mit deutschen Untertiteln und einem kurzen Vorwort. Außerdem findet ihr noch den Vorfilm “Foxes” auf der Disc.

7 von 10 Entenfüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen