Dienstag, 6. Januar 2015

Chairman of the Board (1998)

Chairman of the Board (1998)

Edison (Carrot Top) ist ein hoffnungsloser Loser, der seinen Unterhalt mit Surfen und absurden Erfindungen verdient. Er kommt gerade so durchs Leben, bis er eines Tage mit dem Milliardär Armand McMillan (Jack Warden) surft, der kurz darauf verstirbt und seine Ideenschmiede überraschend an Edison vererbt. Der Chaot macht trotz seines leichten Gemüts erst noch einen guten Job, jedoch verändert das viele Geld seine Persönlichkeit zum Schlechten und dann ist da noch Bradford McMillan (Larry Miller) der die Firma eigentlich erben sollte. Mc Millan macht ihm das Leben schwer und schmeißt ihn sogar aus dem Betrieb. Jetzt ist Edisons ganzer, mickriger Verstand gefragt.

In den Neunzigern wurden viele Stand Up Comedians zu Filmstars und noch viel mehr von ihnen setzten ihre Bühnenkarriere durch vermurkste Filmauftritte endgültig in den Sand. Der rothaarige Schrecken Carrot Top, im realen Leben Scott Thompson, hat schon allein auf der Bühne genervt. Seine Witze bestanden nur daraus hässlich auszusehen und alberne Requisiten zu benutzen. Als nur lustig wenn ihr darüber lacht wie ein kleiner Mann sich einen Klopümpel auf die Stirn donnert.

Ungefähr so sieht der Film dann auch, nur mit einer Beach Party im Mittelteil. Wenn ihr Carrot Tops Programm lustig findet, bekommt ihr eben diesen Humor auch hier. Selbst in diesem Fall sollte man allerdings möglichst wenig erwarten. Denn auch so wird man eigentlich nur enttäuscht, da die Gags hier so unfassbar gar nichts sind und sogar Menschen wie ich, also welche ohne Geschmack oder Scham können nur mit dem Kopf schütteln. Ich muss aber zugeben, dass Larry Miller vielleicht zwei Zeilen hatte, die ich wirklich lustig fand. Der Gastauftritt von Raquel Welch (One Million Years B.C.) ist auch nicht völlig scheiße und Jack Warden (12 Angry Men) tat mir sehr leid. Spätestens aber wenn die Karotte den Raum betritt wird es unausstehlich und es besteht durchgehend Fremdschamalarm.

Eine weitere schreckliche Komödie. Zu sagen gibt es dazu nur sehr wenig, ist vielleicht auch besser so. Pro Tipp: Lieber ein paar echte Karotten kaufen. Sind lustiger!

2 von 10 spontane Strandpartys, die alle Probleme lösen

Kommentare:

  1. Ha..ha... Chairman of the Board... Ha...das ist lustig, weil er surft...surfBOARD...Ha...ha...hmmm

    AntwortenLöschen