Freitag, 23. Januar 2015

Detektiv Conan - 13. Der nachtschwarze Jäger (2009) [Kazé]

Detektiv Conan - 13. Der nachtschwarze Jäger (2009) [Kazé]

Beinahe hätte die schwarze Organisation es damals geschafft Shinichi zu töten und sein Wissen aus der Welt zu schaffen. In Wahrheit ließen sie ihn jedoch nur auf die Größe eines Kindes schrumpfen. Für ihn gar nicht mal so schlecht, denn in seiner neuen Identität Conan Edogawa, erkennen die Killer ihn nicht wieder. Langsam fällt es aber auch einem Blinden auf, dass in Japan ein kleiner Junge herumläuft, der immer wieder, auch die aller schwersten Kriminalfälle lösen kann. Langsam ahnen sie, dass ihr Erzfeind noch am Leben und fröhlich ist. Bald schon sollen Conan und seine Freunde erfahren was es heißt in die Schussbahn der Killer zu kommen. Gleichzeitig finden die Detective Boys immer wieder auffällige Käfr und ein unbekannter Killer tötet alle Menschen, die etwas mit dem tragischen Tod einer jungen Frau vor einigen Jahren zu tun haben.

Mit beinahe zwei Stunden Laufzeit ist auch der dreizehnte Conan Langfilm etwas zu lang geraten für meinen Geschmack. Abgesehen davon und von einigen technischen Schwächen handelt es sich aber um den besten Conan Kinofilm seit längerer Zeit. Der Kriminalfall, den es diesmal zu lösen gilt, hat seine guten Momente und ist recht intelligent konstruiert. Die Ermittlungen bringen Spaß und jedes mal, wenn der Film Gefahr läuft langweilig zu werden, kommt eine Prise Humor hinzu oder durch die schwarze Organisation wird es sehr actionreich und teils sogar ziemlich brutal.

Problematisch ist daran nur, dass gerade bei den turbulenten Gefechten viel CGI zum Einsatz kommen. Im Finale gibt es einen ziemlich coolen Kampf zwischen Conan und einem Militärhubschrauber. Eigentlich ultracool, durch die schlechten, teilweise sogar sehr ruckeligen (die Framerate geht hier ganz schön tief in den Keller) Animationen, muss man der Klimax leider ein paar Punkte abziehen.

Abgesehen von den technischen Mängeln hat der Film alles, was ich von einer Conan Kinoauswertung erwarte. Action, Humor, einen spannenden Fall, intelligente Rätsel und gute Figuren. Für Fans nach längerer Durststrecke wieder ein Teil der im Regal stehen muss.

Auch bei der verflixten Dreizehn bekommen ihr als Bonus ein 20-seitiges Booklet zur DVD dazu. Darin enthalten sind Informationen zu den Charakteren der schwarzen Organisation, sowie zu allen relevanten Figuren des Films. Zudem gibt es auch noch wieder Erklärungen zu allen sprachbedingten Änderungen zwischen der deutschen und der japanischen Synchronfassung.

7,2 von 10 überzeugende Masken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen