Montag, 4. Mai 2015

Outcast - Gratis Comic Tag 2015 (Cross Cult)

Outcast - Gratis Comic Tag 2015 (Cross Cult)

Als Teenager schien es so als wäre Kyles Mutter von etwas bösem besessen gewesen. Auch die Hilfe durch Reverend Anderson und der Exorzismus den er an ihr vollstreckte konnten die Situation nicht verbessern. Seitdem hat er bei einer Pflegefamilie gelebt bis er erwachsen war. Er kam mit seiner Frau zusammen und bekam ein Kind mit ihr, doch auch sie wurde Opfer von etwas bösem. Nun ist Kyle wieder zurück in seiner alten Heimat in West Virginia. Hier versucht seine große Schwester Megan sich um ihn zu kümmern, aber auch auf den Reverend trifft er wieder. Er bietet ihm an, ihn mit zum nächsten Exorzismus zu nehmen. So soll er selbst lernen gegen die Finsternis zu kämpfen, die sein Leben so sehr im Griff hat.

Von Cross Cult gibt es dieses Jahr die gesamte, überlange, erste Ausgabe von Robert Kirkmans (The Walking Dead) neuester Mystery/Horror Comic “Outcast”. Auf den über 40 Seiten schafft Kirkman es gewohnt sicher die Figuren und das ungefähre Konzept der Serie zu etablieren. Die erste Ausgabe stellt uns alles vor, was wir für den Start wissen müssen, ohne zu viele Mysterien zu lösen. Dafür werden viele Fakten halb angeschnitten und den Leserinnen somit ein wenig zum nachdenken überlassen. Auch wenn es handwerklich durchaus eine solide Sache ist, was man von Kirkman ja gerne erwarten darf, klingt das Konzept bisher nicht zu spannend, aber Kyle ist eigentlich ein ganz passabler Charakter. Weiß noch nicht so richtig ob ich weiter in die Serie hereinschauen sollte. Aber das könnt ihr ja selbst entscheiden wenn ihr euch den Gratis Comic gesichert habt.

Die Zeichnungen stammen von Paul Azacetanund glänzen durch einen coolen, lässigen Look, der aber nicht aufgesetzt oder unpassend wirkt. Die die dreckigen gedeckten Farben in Pastelltönen verleihen der Geschichte durchgängig einen düsteren Schleier, der sich atmosphärisch über die gesamte Handlung legt.

Ein guter Comic, gut geschrieben, wirklich cooles Artwork, nur die Handlung konnte mich jetzt noch nicht so richtig fesseln. Für Leute, die allerdings mehr auf Exorzismus Kram stehen sicherlich keine falsche Wahl.

7 von 10 gebrochene Nasen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen