Dienstag, 5. Mai 2015

Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015 (Carlsen)

Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015 (Carlsen)

Es ist schlau, gewitzt, frech, gelb und hat schwarze Punkte am ganzen Körper. Das aufregendste an dem Marsupilami ist allerdings der immens lange Schwanz mit dem es alles mögliche tun kann. Leider ist dieses ganz putzige Tierchen auch ziemlich scheu. Daher ist nicht viel über diesen Bewohner des palumbianischen Dschungels bekannt. Dies hat sich ein wenig geändert als der Hotelpage Spirou es entdeckte. Nun hat jedoch Staffani, eine Freundin von Spirou und Fantasio eine Doku über das Marsupilami gedreht. So zeigt sie das seltene Tier zum Beispiel beim Nestbau, seinem Balzverhalten, der Jagd, der Kindererziehung, aber auch wie es mutig jeder Gefahr ins Auge blickt.

Dieses Jahr reaktiviert Carlsen einen Klassiker der Frankobelgischen Comiczunft. In diesem Heft verbirgt sich nämlich der gleichnamige Comicband aus dem Jahre 1994, der damals bei Carlsen als Soloband erschien, aber auch in zwei weiteren Alben, nämlich Spirou #4, sowie Spirou und Fantasio #10 abgedruckt wurde. Fans des schwarzgelben Tierchens kennen die Geschichte und vermutlich auch die Kurzgeschichten dieses Heftchens also schon. Für Einsteiger aber eigentlich der perfekte Marsu Comic und gleichzeitig lernen sie auch noch Spirou kennen.

Das Arwork bietet viele kleine Gags und allein die dynamischen Bewegungen von Marsus Schwänzchen sind eigentlich bei jedem seiner Abenteuer ein Höhepunkt. Sieht einfach süß aus. Aber auch hier beweist er auch, dass er ganz anders kann. Zum Beispiel wenn er sich mal wieder mit dem Jaguar anlegt, der natürlich den kürzeren zieht. Schönes Heft für Alt und Jung.

7,5 von 10 fesselnde Tierdokus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen