Samstag, 14. Dezember 2013

Wunderschönes Weihnachten (1940) [Paragon Movies]

Wunderschönes Weihnachten (1940) [Paragon Movies]

Die drei alten, reichen Herren George (Harry Carey), Allan (C. Aubrey Smith) und Michael (Charles Winninger), die zusammen einen Betrieb leiten, vertreiben sich den Weihnachtsabend damit lustige Spielchen zu spielen. Zum Beispiel wirft einer der Männer seine Geldbörse aus dem Fenster um zu schauen ob es noch ehrliche Leute gibt. Auf diesem Wege lernen sie James (Richard Carlson) kennen. Bald versuchen sie den netten jungen Mann mit der attraktiven Jean (Jean Parker) zu verkuppeln, was sie letztlich sogar schaffen. Kurz darauf kommen die Männer aber bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Als Geister verweilen sie danach in James Nähe um ihn dabei zu unterstützen den Annäherungen der geschiedenen Arlene zu widerstehen.

Hui, ist das kitschig! Aber irgendwie darf der Film so sein. Jedenfalls wirkt der Kitsch hier so ehrlich, selbst wenn Gott James weiterleben lässt damit er zu seiner Frau zurück kann wirkt das auf mich recht rührselig. Bei jedem anderen Film würde ich solch eine Szene als ganz schlimmen Scheiß abtun, aber hier passt es auf eine besondere Weise in dich Geschichte hinein. Überhaupt ist der Film so liebenswürdig und herzlich das man ihm zu keiner Sekunde böse sein kann.

Mit Harry Carey und C. Aubrey Smith hat man zwei damals sehr bekannte Schauspieler gewinnen können, die ihre Rollen routiniert und gekonnt verkörpern. Genauso klasse spielen Richard Carlson (Creature from the Black Lagoon) und Jean Parker, zwischen denen eine ziemlich gute Chemie herrscht. Die Tricktechnik mit der die Geister ins Bild projiziert werden sieht auch ganz nett aus, jedenfalls immer wenn sie nicht im Himmel sind, dann wird’s aus heutiger Sicht doch etwas albern. In Allem trotz einiger altersbedingter Macken ein schöner Film mit einer noch schöneren Handlung und Botschaft.

Kein O-Ton, keine Extras, aber dafür bekommt ihr auch ganze neun Weihnachtsfilme auf drei DVD's. Neben diesem Film, beinhalten die drei Discs von "Die große fantastische Weihnachtsbox" noch die weiteren acht Titel "Charles Dickens - Oliver Twist", "Die unvergeßliche Weihnachtsnacht", "Charles Dickens - Die Weihnachtsgeschichte", "Ein Baby zu Weihnachten", "Der Wunsch zu Weihnachten", "Santa Claus", "Der kleine Lord" und "Weihnachten nach Maß".

7 von 10 ehrliche Finder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen