Freitag, 30. August 2013

Daffy Duck and the Dinosaur (1939)

Daffy Duck and the Dinosaur (1939)

Unzählige Jahre vor unserer Zeit durchstreiften Dinosaurier und Höhlenmenschen gemeinsam unsere Erde. So auch Casper Caveman (Jack Lescoulie) und sein Jagddino, die zusammen ihr Lieblingsgemüse, nämlich Ente jagen wollen. Ihr ausgesuchtes Opfer ist Daffy Duck (Mel Blanc), der verärgerte Erpel. Verspeisen lassen möchte er sich nicht und so kommt er auf allerhand lustige Ideen um seine Verspeisung abzuwenden.

Bei diesem Cartoon handelt es sich um einen Kurzcartoon der Merrie Melodies und ist zugleich eine der ersten Regiearbeiten des Cartoonisten Chuck Jones und auch einer der ersten Daffy Duck Auftritte überhaupt. Geschrieben wurde der Short von Dave Monahan, der von 38-49 eine ganze Reihe von Loony Tunes Geschichten verfasst hat.

Zu sehen bekommen wir einen Steinzeitmenschen, der wohl eine Parodie auf den damaligen Comedian Jack Benny sein soll. Putzig sieht er jedenfalls aus und seine Suche nach dem leckeren Gemüse, der Ente hat einige lustige Momente. Mein persönlicher Star war allerdings der süße Dino, den man auch schön flüssig animieren konnte. Duffy selbst, ist hier richtig krass drauf und sprengt alle drei ausersehen mit einer Entenattrappe in die Luft. Dabei sorgt die Explosion aber nicht, wie gewohnt für einen kleinen Lacher, sondern bringt ihnen den Tod. Relativ harsches Ende für diesen Achtminuter. Am lustigsten ist allerdings eine Reihe von Schildern, die Casper zur falschen Ente locken sollen und ausschließlich aus Parodien von bekannten Werbeslogans von damals besteht.

Technisch bekommt ihr einen für damalige Verhältnisse schönen Cartoon und die aktuelle restaurierte Fassung von Warner Brothers kommt mit einem brillanten, sauberen Bild und kräftigen Farben. Die schneidigen Animationen eines Fleischer Cartoons können zwar nicht erreicht werden, zu meckern gibt es hier trotzdem nichts. Als Duffy ist hier wie gewohnt Mel Blanc zu hören, der nicht nur Twikis Stimme bei Buck Rogers war, sondern auch der Sprecher von Porky Pig, Daffy Duck, Barney Geröllheimer und unzähligen anderen bekannten Figuren in über 1.000 Cartoons. Wer also 8 Minuten übrig hat, macht nichts verkehrt.

7,4 von 10 aufgemalte Enten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen