Mittwoch, 5. Februar 2014

Fünf Freunde 3 - Das Original-Hörspiel zum Kinofilm (Europa)

Fünf Freunde 3 - Das Original-Hörspiel zum Kinofilm (Europa)

Man mag es bei den aktuellen Verkaufszahlen der Hörspiel-Reihe kaum glauben, aber die Fünf Freunde scheinen bei den Kids voll im Trend zu liegen. Zumindest in Form der hippen, flippigen Spielfilmumsetzungen von denen bereits das dritte Jahr in Folge eine in den Kinos erscheint. Der Tradition folgend gibt es daher abermals ein Hörspiel zum Film. Lauscher auf für - Die Fünf Freunde 3.

Es sind wundervolle Sommerferien für die Fünf Freunde, denn Onkel Quentin wurde zu einem äußerst bedeutsamen, wissenschaftlichen Projekt auf eine wunderschöne Südseeinsel eingeladen. Die Mädchen und Jungs und sogar der kleine Hund Timmy, dürfen ihn alle begleiten und freuen sich über die langen Sandstrände und das wundervoll blaue Meer. Aber natürlich darf hier das Abenteuer auch nicht zu kurz kommen und so entdeckend die Freunde bei einem Bootsausflug. mitten in einer haiverseuchten Bucht, ein versunkenes Schiffswrack. George und Julian begeben sich mutig auf einen Tauchgang hinunter ins Innere des Schiffes. Dort entdecken sie einen kleinen, alten Kompass, welcher der Schlüssel zu einem großen Piratenschatz sein soll. Das jedenfalls erfahren die Kinder von Joe einem einheimischen Mädchen, deren Dorf schon viele Jahrhunderte friedlich auf dieser Insel existiert. Doch nun, will ein gieriger Investor die Menschen aus ihrem Heimatdorf vertreiben, um ein protziges Ferienresort aus dem Boden zu stampfen. Der Piratenschatz ist somit die letzte Hoffnung für Joe und die armen Dorfbewohner. Selbstredend wollen die Fünf Freunde hier helfen und machen sich auf die Jagd nach jenem geheimnisvollen Schatz.

Comic zum Buch, Buch zum Spiel, Hörspiel zum Film. Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten eine Geschichte medienübergreifend an die kaufkräftige Zielgruppe zu bringen, denn viel zu oft verbirgt sich als Motivation hinter solchen Produkten, der schnöde Mammon. Grade der Übergang von einem visuellen Medium, wie in diesem Fall Film, zu einem rein auditiven Erlebnis ist nicht ohne Hindernisse zu bewältigen. Europa setzt hier voll auf den bereits aus der Hörspielreihe bekannten Sprecher Lutz Mackensy, der abermals beweist, wo seine Stärken liegen. Grade bei den ausführlichen Beschreibungen von Szenen und Ereignissen, derer es hier eine ganze Menge gibt, macht es richtig Spaß zuzuhören. Neben den Erzählerpassagen gibt es dann die Auszüge direkt aus dem Film, wobei die schauspielerischen Leistungen der Jungdarsteller sich zwar verbessert haben, stellenweise aber stark schwanken und manches Mal überzogener wirken als im Hörspiel. Highlight ist ebenfalls der auf Grund der filmischen Herkunft sehr gute Score, der die abenteuerliche Ferienstimmung klassisch untermalt.

Die Geschichte um den Piratenschatz und das kleine einheimische Dorf hat mir als Abenteuer für die Fünf Freunde gut gefallen, grade die tropische Kulisse mit Flora und Fauna bietet sich hier für viele Gefahren und Hindernisse klasse an. Südseeinsel, Schatz und böse Investoren sind nun per se keine Innovationen, aber für ein bisschen lauschige Unterhaltung reicht es mir, nicht zuletzt wegen des sehr guten Erzählers, allemal.


7.3 von 10 All-Inclusive Abenteuern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen