Samstag, 11. Januar 2014

Dragonball Z - Box 5/10 (1992-1993) [Kazé]

Dragonball Z - Box 5/10 (1992-1993) [Kazé]

Die Erde ist in größter Gefahr. Immer noch sind die Cyborgs C16, C17 und C18 auf der Suche nach Son Goku, um ihn zu töten. Zur Zeit erholt sich der tapfere Kämpfer von einer beinahe tödlichen Herzkrankheit und kann sich deshalb nicht verteidigen. Dann taucht aber noch ein weiterer Feind auf. Dabei handelt es sich um Cell, eine monströse Kreatur ähnlich eines Insekts oder einer Eidechse. Dieses Wesen scheint noch stärker als die anderen Cyborgs zu sein, weshalb Piccolo sich dazu entschließt sich doch wieder mit Gott zu vereinigen um stark genug für einen Kampf zu sein. Es stellt sich heraus, dass es sich bei Cell um den stärksten von Dr. Gero erschaffenen Cyborgs handelt. Diese Kampfmaschine kann aber sogar noch stärker werden. Mit einer am Schwanz befestigten Spritze sagt er seinen Opfern Energie ab. So wird er mit jedem normalen Menschen und jedem der mächtigen Krieger die er besiegt stärker und stärker. Selbst Vegeta und Trunks haben jetzt keine Chance mehr ihn aufzuhalten und so hoffen alle auf eine rettende Idee von Son Goku. Der wacht inzwischen aus seinem Koma auf und beschließt gemeinsam mit Son Gohan, Triunks und auch Vegeta ein Jahr im Raum zwischen den Zeiten zu verbringen. Denn dort können sie in Ruhe ein Jahr lang Kämpfen und in der Realität vergeht nur ein Tag. Solange die vier weg sind, müssen Tenshinhan, Kuririn, Piccolo und die anderen Zeit schinden. Während ihres Trainings werden die Sayajins immer stärker und erreichen dabei sogar ihre nächste Stufe und werden so zu Ultra Sayajins. Hoffen wir es reicht um Cell aufzuhalten. Denn mittlerweile ist er so stark, dass er das ganze Universum zerstören könnte.

Folgen 139-164 der Kultserie Dragonball Z. Wir stecken mitten in der Cell Saga, was natürlich bedeutet es gibt richtig viel Haue. Auch wenn hier der große Kampf , alle gegen Cell im Mittelpunkt steht, ist dieser Arc nicht annähernd so ermüdend wie der Kampf gegen Freezer. Es gibt nämlich zu Glück genug Abwechslung um die Sache spannend zu halten. Jedenfalls für Fans. Nicht Fans werden sich wohl weiterhin fragen was so toll daran ist wenn irgendwelche Typen sich über lange Zeit schreiend mit Energie aufladen und dabei immer mehr leuchten. So wirklich kann ich das auch nicht erklären, aber durch eingestreute Trainingssequenzen und die Zankereien mit den drei anderen Cyborgs ist schon etwas Abwechslung vorhanden. Hinzu kommen noch Entwicklungen bei Bulma und Baby Trunks und zudem verfestigt sich auch das Vater Sohn Verhältnis zwischen Goku und Gohan, wie auch Vegeta und Trunks.

Zum Glück werden diesmal auch nicht so viele Animationen wieder verwendet. Natürlich besteht jede Folge zu Teilen aus Archivanimationen, aber hier fällt es nicht so schlimm aus wie noch zuletzt. Insgesamt dürften die Animationen manchmal geschmeidiger sein. Man merkt aber genau wann man sich mal mehr Zeit genommen hat, denn dann sieht DBZ jedes mal gut aus. Cell hat ein paar coole Designs verpasst bekommen und mutiert innerhalb dieser Box ein paar mal wenn er stärker wird. Sehr eintönig ist mittlerweile die Untermalung geworden. Einige Musikstücke kann ich so langsam wirklich nicht mehr hören, dafür ist der deutsche Ton aber ziemlich sympathisch. Muss er auch, denn leider fehlt der O-Ton komplett und ihr habt es in dieser 5 DVD Box im Digipack mit Schuber, erneut mit der Zensierten TV-Fassung zu tun. Dafür liegt noch ein 24-seitiges Booklet bei, in dem neben dem Episoden Guide auch Steckbriefe aller neuen und der wichtigsten alten Charaktere zu finden sind.

6,9 von 10 zurückgelassene Klamotten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen