Mittwoch, 21. Dezember 2011

Lass ihn nicht rein (2011) [Sunfilm]

Lass ihn nicht rein (2011) [Sunfilm]

Zwei Pärchen aus der Stadt wollen Urlaub auf dem Land machen, was einem der Männer ganz gelegen kommt, da er aus unbekannten Gründen eh untertauchen wollte. In der Waldhütte angekommen stolpert bald ein blutbeschmierter Mann bei ihnen herein. Der Baum-Chirurg vor dem sie gewarnt wurden scheint also wirklich zu existieren und innerhalb der Gruppe bricht bald Paranoia aus und jeder beschuldigt den anderen ein Mörder zu sein.

Okay erstmal möchte ich klarstellen das ich stark mit mir kämpfen musste keinen blöden Scherz über den Titel des Films zu machen, aber ich glaube es zu schaffen.
Also: Lass ihn nicht rein ist ein englischer Backwoodslasher. Dabei geht es teilweise schon deftig her, die Gewalt dominiert den Film aber nie und fügt sich vernünftig in die Geschichte ein. Die Schauspieler sind dabei die meiste Zeit nur wenig mitreißend, wozu noch kommt das die deutsche Synchro sehr blechernd und wenig atmosphärisch klingt. Wirklich gefallen hat mir nur der Twist am Ende, der war ziemlich lustig. Davon abgesehen kann der Film aber nur wenig. Das ist etwas schade, da ich mir von dem Baum-Chirurgen einiges mehr erhofft hatte. Slasher Fans sollten trotzdem mal reinschauen, da sich der Film zumindest vom Einheitsbrei der anderen Slasher abhebt.

Leider bietet die DVD außer dem Trailer in Englisch und Deutsch keine Extras.

5,8 von 10 Maden im Kopf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen