Dienstag, 6. Mai 2014

Capote in Kansas / Die Stern-Bande - Gratis Comic Tag 2014 (Panini)

Capote in Kansas / Die Stern-Bande - Gratis Comic Tag 2014 (Panini)

Nun rückt der Gratis Comic Tag immer näher und das Angebot ist wieder breit gefächert. Ob Comic Strip, Album oder Manga, der Genrevielfalt sind keine Grenzen gesetzt. So setzen uns Panini dieses Jahr mit dem Flipcover zu „Capote in Kansas“ und „Die Stern-Bande“ vor die Nase und schaffen so einen Kontrast zum sonstigen alljährlichen DC/Marvel/Simpsons Reigen.

„Capote in Kansas“ beschäftigt sich mit Truman Capotes und Harper Lees Recherchearbeit an Capotes Tatsachenroman „Kaltblütig“. Dafür reisen die beiden Jugendfreunde nach Kansas, um mehr über den Mord an der Familie Clutter zu erfahren.

Wow! Das sieht mal richtig gut aus! Das Artwork erzeugt eine sehr eigene, an Film Noir gemahnende, Atmosphäre mit seinen vielen schwarzen Flächen, ganz ohne Grauwerte. Erinnert entfernt an Sin City, nur etwas realistischer und weniger kantig.

Und das Writing lässt bereits nach wenigen Seiten ein sehr feines Gespür für Zwischentöne erkennen. Ich bin gespannt, wie der vollständige Band ausfällt.

In „Die Stern-Bande“ erzählt von einer radikal-zionistischen Untergrundorganisation in Palästina zu Zeiten des britischen Mandats.

Ein schwieriges und vergessenes Thema dem sich hier angenähert wird. Ebenso schwierig ist es, nach nur wenigen Seiten etwas Fundiertes darüber zu schreiben. Da wird der geneigte Leser eher zum kompletten Band greifen müssen. Jedenfalls ist mein Interesse an der Geschichte geweckt, die auch durch ihr Artwork überzeugen kann.

Natürlich ist der GCT für die Verlage eine große Werbeaktion, nichtsdestotrotz ist es schade, wenn man einem Heft diese Intention so unverblümt anmerkt. Auch wenn der Inhalt noch so interessant ist.
So sollte sich jeder, der zu dem Heft greift im Klaren sein, dass es sich nur um Teaser handelt, da wirklich nur die ersten wenigen Seiten abgedruckt sind. Wer sich die Bände ohnehin holen wollte, muss hier nicht unbedingt zugreifen. Wer sich aber noch unsicher ist, für den kann das Heft durchaus als Entscheidungshilfe dienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen