Freitag, 9. Mai 2014

Forever Evil - Herrschaft des Bösen - Gratis Comic Tag 2014 (Panini)

Forever Evil - Herrschaft des Bösen - Gratis Comic Tag 2014 (Panini)

Alle Superschurken aus allen Supersicherheitsknästen der Erde werden gleichzeitig befreit und beseitigen die Justice League.

Ja, mehr passiert wirklich nicht auf den Seiten des vermutlich hässlichsten Cover des diesjährigen Gratis Comic Tags. Und eigentlich sehen wir nicht mal davon viel. Wir sehen eigentlich nur wie ein Knast aufgebrochen wird, der Rest zeigt dann wie die Secret Society sich formiert. Mehr als ein Rollcall ist das Ganze allerdings nicht. Nicht unbedingt eine aufregende Art um einen dicken Event zu beginnen. Andererseits unterscheidet sich Forever Evil #1 vom Aufbau her nicht sonderlich von Infinity #1, trotzdem ist der Anfang des Marvel Events sehr viel runder geschrieben als die paar, sehr lose zusammenhängenden Szenen die DC uns hier bieten.

Noch schlimmer ist aber wie dämlich man Lex Luthor hier darstellt und genauso erschreckend ist eine derartig plumpe und seichte Darstellung der Superschurken. So was sollte man sich im Jahre 2014 nicht mehr leisten dürfen. Marvel Now! ist also ohne Frage ein gelungenerer Neustart als die neuen 52 von DC. So konnten mir diese 22 Seiten sehr leicht noch mal klar machen warum ich keine aktuellen DC Titel mehr lese und solche Events normalerweise weiträumig umgehe. Das Artwork ist recht generisch, meist unnötig düster und grimmig und zudem noch ziemlich inkonsistent. Nervt auf Dauer ebenfalls.

Würde ich nur den hartgesottenen DC Fans empfehlen, die bekommen dafür jedoch ein komplettes US-Heft gratis auf Lesehand.

4 von 10 Kriegsschätze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen