Montag, 1. Juli 2013

Thor #17: Alles brennt (Panini)

Thor #17: Alles brennt (Panini)

Der finale Thor Sammelband enthält die US-Hefte The Mighty Thor #18-#22 und Journey into Mystery #642-#645.

Die goldene, die zugleich auch die Heimatstadt der Asen war ist untergegangen. Daher musste auch Thors Vater Odin ins Exil gehen und wo einst sein Thron stand, befindet sich nun Asgardia, das frisch von der Allmutter, einem Zusammenschluss der Göttinnen Freia, Iduna und Gaea. Auch dieses neue Reich scheint nun schon wieder sein Ende zu finden, denn niemand anderes als der neugeborene Loki und die Elster Ikol haben den Feuerriesen Surtur ermutigt alles in Schutt und Asche zu legen. Selbst für Thor sieht es trotzt Unterstützung von vielen Seiten nicht gut aus. Werden wirklich alle neun Welten in Flammen aufgehen wie sie es in den Albträumen der Allmutter tun?

Mit Marvel Now! wird alles im Marvel Universum mit einem neuen Farbschicht bedacht. Vorher muss der alte Lack aber erstmal ab und so mussten auch die epischen Geschichten der beiden Serien “The Mighty Thor” und “Journey into Mystery” zu einem befriedigenden Finale gebracht werden. Dem angemessen groß ist auch das letzte Abenteuer, dass Thor vorm Relaunch überstehen muss. Als jemand der nicht sehr sicher im Thor Universum ist sind mir einige Details wohl flöten gegangen, aber auch so hat mir die Geschichte von Matt Fraction und Kieron Gillen sehr gefallen. Beides ganz klar talentierte Schreiber, die es wissen mit den Asgardiern und ihren Feinden umzugehen. Die Lage spitzt sich von Seite zu Seite mehr zu und entlädt sich zwischen drinnen immer wieder in großen Schlachten.

Auch wenn die großen Kämpfe optisch immer sehr beeindruckend umgesetzt wurden, besonders gefallen dabei die Zeichnungen von Alan Davis und Stephanie Hans, schaffen die Autoren und Zeichner es auch in den leisen, dialogorientierten Momenten, die aufgebaute Spannung durchgehend aufrecht zu halten. Inhaltlich wird es also nie langweilig wird es dabei inhaltlich jedenfalls nie und auch optisch strotzt das über 200 Seiten dicke Trade nur so vor toller Ideen. Thor Fans greifen beherzt zu, wer weiß, wann es derartig gut weitergehen wird.

8 von 10 kecke Elstern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen