Donnerstag, 30. Mai 2013

AiON #8 (Carlsen Manga)

AiON #8 (Carlsen Manga)

Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2012. Der Tod von Tatsuyas Eltern und die schlimmen Ereignisse an der Schule sind also bereits ganze 4 Jahre her. Seine hat all die Schuld für das Geschehene auf sich genommen und dann die Schule verlassen. Sie wohnt nach wie vor mit Tatsuya zusammen. Shizuki und Yuzuki, die Zwillinge, sind allerdings direkt nach dem Seine wieder aus der Traumwelt zurückgekehrt ist ausgezogen. Doch Tsukasa wollte keinesfalls, dass Tatsuya und Seine nun ganz alleine in dem Haus leben und ist kurzerhand mit eingezogen, genau wie Minagi-Chan, die mittlerweile schon die Mittelschule besucht. Wie zu erwarten war, ist Seine wenig begeistert nun wieder ohne Simon auskommen zu müssen. Sie zieht sich immer mehr zurück und schläft fast den ganzen Tag. Was soll sie auch sonst tun? Seit damals ist niemand mehr aufgetaucht der von einem Wurm befallen war. Somit hat Seine auch keine Aufgabe mehr und so sehr sie sich auch bemüht und nach Befallenen sucht, sie findet einfach keinen.

Es ist schon traurig zu sehen, dass das Einzige was Seine voran getrieben hat ihr Hass auf die Meerjungfrauen war. Sie wollte Simon rächen und die Menschen retten die durch Würmer befallen waren. Nun langweilt sie sich einfach und wenn sie gerade mal nicht schläft oder isst oder sich mit Tsukasa streitet, der es alles andere als gut findet, dass Tatsuya sie immer noch durchfüttert, dann geht sie spazieren. Bevorzugt Nachts in aller Ruhe am Meer, immer in der Hoffnung etwas zu finden.

Ich wünsche mir sehr für Seine, dass sie es schafft die Vergangenheit loszulasen und in die Zukunft zu blicken. natürlich kann Tatsuya Simon nicht ersetzen, aber er ist ein guter Freund und ein Vertrauter. Und vielleicht lernt sie ihre neue kleine Familie eines Tages zu schätzen und kann ihren Hass begraben und endlich ein freies Leben führen.
Andererseits wäre so ein gigantischer Showdown zwischen Seine und AiON und den Meerjungfrauen keinesfalls zu verachten.
Ich bin wirklich mehr als gespannt wie es kommen wird und für alles offen.

Wer diese Reihe noch nicht kennt, aber Storys wie Elfen Lied mag, sollte unbedingt mal einen Blick drauf werfen. Und alle die genauso begeistert AiON lesen wie ich, dürfen mir gerne mal erzählen wie sie sich das Ende der Serie vorstellen oder wünschen.

8,3 von 10 blutige Nasen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen