Mittwoch, 22. Mai 2013

Die drei Ausrufezeichen - 25 - Herzklopfen! (Europa)

Die drei Ausrufezeichen - 25 - Herzklopfen! (Europa)

Die drei Ausrufezeichen, Kim (Mia Diewkow), Franzi (Sonja Stein) und Marie (Merete Brettschneider) treffen ihren alten Freund von den Boys wieder. Von ihm werden sie auch dazu eingeladen den Sommer im Rock Camp zu verbringen wo sie von berühmten Musikstars eine fundierte Musikausbildung bekommen sollen. Allerdings passieren ein paar merkwürdige Dinge. Im Salatbuffet wimmelt es plötzlich von Kakerlaken und fast allen Teilnehmern werden Wertgegenstände gestohlen. Dann brennt sogar noch eine Hütte ab und die !!! haben einen neuen besonders kniffligen Fall. Diesen zu lösen wird allerdings ganz schön schwer, denn alle drei Satzzeichen leiden gerade unter Liebeskummer.

Die drei !!! geraten mit einem zickigen Mädchen aneinander? Check!
Ein total süßer Popstar wird angehimmelt? Check!
Jedes Mädchen verliebt sich einige mal neu in süße Boys? Check!
Es wird über Klamotten gelästert? Check!
Einer der süßen Boys spielt ein doppeltes Spiel? Check!
Die Mädchen zicken sich an? Check!
Eines der Mädchen glaubt ihr Freund würde sie betrügen und am Ende ist es ein Missverständnis? Check!

Vielleicht wäre es mal angebracht sich was dezent neues auszudenken. Es reicht nämlich nicht immer die selben schrecklichen Klischees zu bedienen und die drei Detektivinnen dafür in ein anderes Setting zu stecken. Der einzige Unterschied zu den vorherigen Folgen ist nämlich, dass die Mädchen in einem Sommer Musik Camp sind. Ansonsten ist alles beim alten. Wenn man nur diese Folge hat, kann die Zielgruppe vielleicht noch was damit anfangen. Allerdings sind die angepeilten Hörerinnen schon in einem Alter wo sie sehr wohl feststellen werden, dass man ihnen immer das selbe vorsetzt.

Die Sprecher sind mal wieder ne solide Nummer. Vor allem die drei Hauptsprecherinnen machen ihre Sache ganz ordentlich. Bei den Nebenrollen sind aber ein paar eher nervige Vorstellungen, was aber mehr an den doofen Figuren liegt als an den Sprechern.

Anstrengend kann auch der Soundtrack werden, der gerne mal aus schmalzigen Pop und deutschen Kuschelseichtrock besteht. Teilweise könnte so was ja auch durchaus zur Serie passen, aber die Songs sind meist echt schrecklich und lenken sehr vom geschehen ab.

Im Moment sind die drei !!! wirklich auf einem Tiefpunkt angekommen. Wenn sie wirklich mal wieder Zeit damit verbringen würden Fälle zu lösen und sich nicht einfach nur in jeden Jungen den sie sehen verlieben und sich danach anzicken könnte es auch wieder besser werden. Zur Zeit sind die drei aber schrecklich unsympathische Figuren die jedes ausgelutschte und dumme Mädchen Klischee erfüllen das man sich vorstellen kann.

4 von 10 verlorene Ohrringe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen