Freitag, 20. September 2013

Splitter und Toonfish Empfehlungen 2013/2014!

Splitter und Toonfish Empfehlungen 2013/2014!

Kinners wie die Zeit verfliegt. Grad eben hatten wir noch Frühling und jetzt merke ich schon wie das Jahr zu Ende geht. Man könnte fast sagen: “Winter is coming!” Während ich mich also schon mal auf ein neues Jahr vorbereite, bleibt man auch im Splitter / Toonfish Konglomerat nicht untätig. Man hat sich ein paar richtig feine Sachen fürs Weihnachtsgeschäft überlegt und auch nächstes soll es rund gehen. Hier meine Tipps was ihr konsumieren solltet.

Im neuen Katalog des Verlags fallen mir gleich zwei Sachen ins Auge, die meiner Meinung nach jeder ordentliche Comicleser im Regal haben sollen. Erstmal wäre das das megasupertolle Album “Creepy”. Auf 365 Seiten bekommt ihr in diesem überdicken Album alle Kurzgeschichten und Coverillustrationen, die Horrorlegende Richard Corben jemals für die Kultreihen “Creepy” und “Eerie” verfasst hat. Eine perfekte Sammlung für jeden Corben Fan und zudem noch restauriert und in der gewohnten Splitter Qualität. Findet den Weg in euer Comiczimmer ab März 2014.

Mein zweites Highlight erscheint bei Toonfish. Dort erscheinen nämlich die Comicadaptionen von “Der Wind in den Weiden” und der Fortsetzung “Der Wind in den Dünen” von Michel Plessix. Tolle Geschichten, neuinterpretiert als genauso tolle Comics. Ab November, beziehungsweise Dezember endlich wieder erhältlich.

Weitere Höhepunkte ist der fünfbändige Highfantasy Epos “Elfen”, mit “Elric” adaptiert Robin Recht (Der Glöckner von Notre Dame) einen Darkfantasy Klassiker von Michael Moorcock. Auch die “Excalibur Chroniken” machen Lust auf mehr. Schon allein wegen dem Artwork von Alain Brion zwei empfehlenswerte Alben. Ein weiterer optischer Leckerbissen verspricht die Trilogie “Azimut” zu werden. Hier schlägt Andreae wieder mal zu, der schon mit “Die Bruderschaft der Krabbe” und “Die mechanische Welt” sehr schöne Arbeiten abgeliefert hat. Außerdem wird es diesen Dezember einen ganz speziellen und limitierten Release zu einem beliebten Franchise geben. Was und wie wird aber erst kurz vorm Weihnachtsgeschäft verraten.

Außer den neuen Reihen werden natürlich auch die üblichen verdächtigen und ein paar frische Reihen fortgeführt. So dürft ihr euch auf Folgebände von “42”, “Atalante”, “Aquablue -New Era”, “El Mercenario”, “Khaal”, “Verblendung”, “Pelikan Protokoll” und einige andere Higlights freuen. Natürlich wird es auch für die kleinen und klein gebliebenen Leser so manches Schmankerl geben. So geht es bei Toonfisch in “Die Welt der Schlümpfe” weiter. Neue “Benni Bärenstark” Abenteuer wird es auch geben, genauso wie einen weiteren Besuch der “Rabbids”. Es wird also auch nächstes Jahr nicht langweilig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen