Mittwoch, 11. September 2013

Dofus #9 - 28 Tote später (Tokyopop)

Dofus #9 - 28 Tote später (Tokyopop)

Jetzt haben wir den Salat Arty hat in seiner Drachenform die ganze Stadt zerlegt, aber trotzdem nichts erreicht. Der Mörder seines Großvaters Crail läuft immer noch frei und lebendig umher. Nun steht er ihm aber Gegenüber und seine Rache kann endlich kommen, mit der Rache kommt aber auch Opi Crail als Geist zurück und schämt sich für seinen Enkel, schließlich legt er mittlerweile ein noch schlimmeres Verhalten an den Tag als seine Feinde. Dann wird auch noch Opis Geist getötet und er wird zu einem toten Toten und dann gibt’s richtig Ärger. Gleichzeitig gehen Dodges Abenteuer in der Kanalisation weiter und ein Ozean aus Ratten könnte zu seinem Ende werden.

Der neunte Band von Dofus ist albern, oh Wunder wer hätte es gedacht. Allerdings ist Szenarist Tot auch in der Lage dazu ein paar dramatische Momente, trotzdem geht es hier, so wie man es erwarten darf, um laue Witzchen und popkulturelle Anspielungen. Manchmal ganz lustig, manchmal etwas bemüht, insgesamt aber durchaus unterhaltsam und kurzweilig. Am komischsten ist eigentlich das Kapitel in der Kanalisation geraten, gerade weil es so schön abstrus endet. Opi Crails Auftritt war auch ziemlich gut, mit Arty wird für meinen Geschmack allerdings diesmal zu viel Zeit verbracht, hätte nämlich noch gerne mehr Zeit bei Dodge verbracht. Ansonsten alles beim alten kurzweiliger Fantasy Klamauk in der Welt von Dofus, Anspruch wird klein geschrieben, dafür gibt es eine Blödelei nach der anderen.

Die Zeichnungen von Ancestral Z und seinen beiden Assistenten Brunowaro und Mojojojo sind wieder schön eigenständigen, haben also einen wirklich ausgefallenen und einzigartigen Stil, der während der Action megastylish rüberkommt und in den Slapstick Moment schön albern erscheint. An Details fehlt es dabei nie und ein gutes Gespür für Dynamik und Tempo gibt es noch oben drauf. Wer sich bisher für die Mangaabenteuer in der Welt von Dofus begeistern könnte, wird auch an diesem Band seine Freude haben, die gängigen Qualitäten sind vorhanden und Langeweile kommt auch keine auf. Lockerer Spaß für nebenher. Als Bonus gibt es noch einige kleine Extras, wie auch eine Fan Art Galerie und Codes für spezielle In-Game Items.

7 von 10 Ratten Tsunamis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen