Montag, 2. September 2013

Hayao Miyazaki kündigt (wieder) seinen Ruhestand an!

Hayao Miyazaki kündigt (wieder) seinen Ruhestand an!

Wie Koji Hoshino (Ponyo) auf dem Venice Film Festival verkündete, wird Hayao Miyazaki (Die Schatzinsel - Das große Abenteuer der Tiere) irgendwann in Rente gehen und zumindest keine Abendfüllenden Filme mehr betreuen. Irgendwann weil nur die Rede davon war, er wird in Rente gehen, nicht dass er es schon getan hat. Zweifel daran darf man auch haben, da er schon nach Prinzessin Mononoke davon Sprach keine Filme mehr machen zu wollen und darauf folgte dann Chihiros Reise ins Zauberland. Auslöser für seinen erneuten Ruhestand könnte die herbe Kritik sein, die er von vielen konservativen Japanern einstecken musste, nachdem er in seinem letzten Film wagte, am Heldenmythos der japanischen Fliegerpiloten des zweiten Weltkriegs zu kratzen. Wie dem auch sei, falls er wirklich keine Regie mehr führen wird, dann wünsche ich ihm alles Gute und mit 72 Jahren sei es ihm gegönnt. Wenn nicht würde ich mich aber auch nicht beschweren.

Quelle: Bleeding Cool

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen